Kommentar zur Aktie Volkswagen VzA

Als interessant bewertet
70 Bewertungen ∙ 1000 mal gelesen
Am 21.03.11
von erik97
zu Volkswagen VzA

Volkswagen - Derzeit völlig unterbewertet

Volkswagen - Völlig Unterbewertet

Unternehmen:
Die Volkswagen AG (VW AG) ist Deutschlands größter Automobilproduzent mit einem Umsatz von mehr als 105 Millionen € im Jahr 2009. Im Jahr 2008 beschäftigte Volkswagen weltweit 369.928 Mitarbeiter. Der Konzern ist in vielen Ländern mit Produktionen vertreten und an vielen anderen Automobilkonzernen beteiligt. Zur Volkswagen AG gehören derzeit die Marken Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Seat, Škoda, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Scania (Quelle: http://de.wikipedia.org). Im Jahr 2009 wurden 6,3 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert.

Kennzahlen (Quelle: informunity.de):
Sowohl KGV als auch KBV und KUV sind gering. Umsatz, Gewinn und Buchwert sind im Verhältnis zum Kurs sehr hoch. Auch die EBit-Marge ist recht positiv. Alle Kennzahlen können überzeugen.
KGV: 6,4
KBV: 0,9
KUV: 0,3
EBit-Marge: 5,4%

Warum ist die VW AG unterbewertet?
Ich glaube, dass die VW Aktie in nächster Zeit deutlich zulegen wird. Nachdem zuletzt Höchstkurse von 130,oo € erreicht wurden, ist der Kurs der nun, in Folge der Japa-Katastrophe, auf bis zu 103,00 € abgestürzt. Ich glaube, dass dieser Absturz viel zu schnell und stark kam. Zwar werden Teile für Volkswagen in Japan produziert, allerdings kommen die meisten Autoteile und -modelle aus Deutschland, China, Brasilien, Tschechien und vielen anderen Ländern. Deshalb wird sich der „Japan-Schock“ langfristig wieder legen.

Fazit:
Für die VW AG sehe ich derzeit große Kursgewinne voraus. Von mir bekommt die Aktie ein klares ´Buy´. Ich sehe sie in spätestens einem Monat wieder bei den alten Kursen von 120,oo € und mehr.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.