Kommentar vom 30.03.11
AktieGazprom
Bewertung:
Mehr als 50 Bewertungen
hervorragend12%
sehr interessant59%
interessant15%
uninteressant14%
Bisher 1.934 mal gelesen
Mit Gas auf dem Weg zum Höhenflug
Unternehmen:
Gazprom ist ein russisches Unternehmen im RTS-Index gelistetes Unternehmen. Es ist weltweit Markführer bei den Erdgasförderunternehmen und eines der größten Unternehmen Europas. Im Jahr 2007 beschäftigte der Konzern 445.000 Mitarbeiter und verbuchte einen hohen Umsatz von 1,77 Billionen Rubel (ca. 44,25 Milliarden Euro). Gazprom ist eine offene Aktiengesellschaft, an der Russland selbst die Anteilsmehrheit besitzt. Führende Positionen bekleiden Alexei Miller (Vorstandsvorsitzender, seit 2001), Wiktor Subkow (Aufsichtsratsvorsitzender, seit 2008 [ehemaliger russischer Regierungschef]) und ehemals Dmitri Medwedew (Aufsichtsratsvorsitzender, bis 2008 [heutiger russischer Präsident]). Außerdem verfügt das Unternehmen über ausgezeichnete Beziehungen zu Russlands Ministerpräsidenten Putin und zum Kreml. Gazprom kooperiert seit 2005 mit E.ON und BASF in Sachen einer Erdgasleitung durch die Ostsee. Außerdem macht der Konzern mit großem Einsatz im Sportsponsoring auf sich aufmerksam. (Quelle: wikipedia.org)

Kennzahlen (Quelle: informunity.de):
Die riesige Gewinnmarge ist sehr überzeugend. Auch das geringe KGV sowie das KUV und das KBV sind positiv. Wenn es nur nach den Kennzahlen ginge wäre Gazprom auf jeden Fall derzeit eines der besten gehandelten Papiere überhaupt.
Gewinn-Marge: 32,2%
KGV: 5,3
KUV: 1,7
KBV: 0,9

Warum meine ich, dass sich Gazprom mit Gas auf dem Weg zu einem Höhenflug befindet?
Ich glaube, dass Gazprom sowohl lang- als auch kurzfristig stark von den derzeitigen Ereignissen in Japan sowie Nordafrika profitieren kann. Mit dem schnelleren Ausstieg aus der Atomenergie stehen sowohl für Kohle als auch eben für Gas neue Blütezeiten bevor. Mit einem Marktanteil von ca. 20% weltweit im Erdgasgeschäft ist Gazprom dabei einer der größten Profiteure. Auch der stark anziehende Ölpreis wird die Nachfrage nach Gas deutlich steigern. Bereits vor dem Erdbeben und der Atomkatastrophe in Japan sowie den Ereignissen in Nordafrika war der Erdgaskonzern gut aufgestellt. Sowohl die Kontakte zur russischen Staatsführung als auch die weltweite Etablierung am Markt lassen den Konzern gut dastehen. Auch neue Investitionen, wie die neuen Gasleitungen nach Mittel- und Südeuropa lassen weiter hoffen. Nach Informationen von „finanznachrichten.de“ haben die Analysten das Ziel für Gazprom auf 40,00€ angehoben – bei einem derzeitigen Kurs von unter 23€. Das wäre ein Gewinn von beinahe 100% und für jedes Depot ein Pluspunkt. Auch die Analysten der HSBC sehen die Aktie weiter positiv. Laut „finanzen.net“ bewerten auch die UBS AG sowie die Société Générale Group S.A. die Papiere von Gazprom mit einem klaren „Buy“.

Fazit:
Meiner Meinung Nach sollte man nicht lange zögern und zu den noch recht niedrigen Kursen sofort kaufen. Ich sehe die Analysen (siehe oben) durchaus als realistisch an. Auch ich bin bereits seit längerem mit der Aktie dabei und gebe ebenfalls ein klares „Buy“.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
Gazprom Aktie
Kurs: 3,90€     +0,4% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Erik-Rettig-1997
Investor
Rangliste
2101. Rang
Investor
Performance
IPQ 113
Portfolios von Erik-Rettig-1997 haben sich im
Ø 2% p.a. besser entwickelt als der DAX.