Analyse zur Aktie Roth & Rau

Als interessant bewertet
60 Bewertungen ∙ 1450 mal gelesen
Am 28.04.11
von erik97
zu Roth & Rau

Potential durch Bieterschlacht

Unternehmen:
Die Roth & Rau AG ist ein im TECDAX notiertes Unternehmen. Das Unternehmen stellt verschiedene Anlagen und Maschinen für die Photovoltaik- und Halbleiterindustrie her. Außerdem plant das Unternehmen komplette Konzepte für den Aufbau von Produktionslinien für Silizium-Solarzellen. Die Aktiengesellschaft hat ihren Sitz im ostdeutschen Hohenstein-Ernstthal. Der Börsengang erfolgte 2006. Im Jahr 2010 wurden 1100 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umsatz lag 2009 bei 197,90 Mio. Euro und die Bilanzsumme bei 298,819 Mio. Euro. Zur Unternehmensleitung zählen Dietmar Roth, Thomas Hengst und Paul Breddels. Das Unternehmen exportiert seine Produkte bis nach Ostasien. (Quelle: wikipedia.org, roth-rau.de)

Kennzahlen (Quelle: informunity.de):
Die Kennzahlen der Roth & Rau AG sind bisher nicht sehr überzeugend. Dies hat allerdings vor allem damit zu tun, dass die letzten Jahre vor allem wegen der Wirtschaftskrise nicht sehr gut für die Gesellschaft waren. In den letzten Jahren stand in keinem Quartal ein Plus hinter dem Gewinn. Der Umsatz steigt seit einigen Quartalen stetig an. Daher sind die Kennzahlen in diesem Fall für langfristige Investments wohl weniger zu Rate zu ziehen.

Gewinn-Marge: - (Verlust)
KGV: - (Verlust)
KUV: 1,1
KBV: 1,2

Zum Potential der Aktie:
Die Roth & Rau AG ist derzeit sehr gut aufgestellt. Die Auftragslage bessert sich deutlich und der Umsatz steigt wieder stark an. Soeben hat das Schweizer Unternehmen Meyer Burger, mit dem Ziel Roth & Rau zu übernehmen 22,00 € pro Aktie in bar angeboten. Mehrere Großaktionäre, darunter der Gründer Dietmar Roth haben bereits ihre Anteile übertragen. Dennoch meinen mehrere Experten, dass es schwierig werden könnte alle Aktien für nur 22,00 € zu übernehmen – der Kurs liegt derzeit schließlich bei weit über 23,00 €. Sie rechnen in Zukunft mit weiteren Bietern, die beispielsweise aus China kommen könnten und wahrscheinlich wesentlich höhere Gebote folgen lassen. Folglich ist es sehr wahrscheinlich, dass der Kurs der Roth & Rau AG in nächster Zeit steigen wird. Da er in den letzten Tagen stetig gefallen ist, bieten sich nun gute Einstiegskurse. Auch wenn die meisten Analysten die Aktie derzeit mit ´hold` einstufen, glaube ich, dass man möglichst schnell einsteigen sollte. Sobald die ersten höheren Gebote öffentlich werden, wird der Kurs in die Höhe schießen. Folglich sollte man möglichst schnell einsteigen – die Bieterschlacht hat begonnen.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Roth & Rau Aktie
Kurs: 8,43€     +1,6% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor erik97
Investment
Talent
IPQ 99
Investor
Rangliste
1705. Rang
Die Portfolios von erik97 haben sich pro Jahr
um 0,4% schlechter entwickelt als der Aktienindex.