Analyse zur Aktie Aareal Bank

Als sehr interessant bewertet
60 Bewertungen ∙ 1910 mal gelesen
Am 28.04.11
von Grafenstein
zu Aareal Bank

Aareal Bank - Kommt der Aufschwung?

Zum Unternehmen:

Die Aareal Bank AG ist eine auf Immobilien spezialisierte Bank; nachdem sich die DePfa Gruppe in eine Immobilien- und eine Staatsfinanzierungsbank aufgeteilt hatte, wurden in sie alle Immobilienaktivitäten eingebracht.
Die Aareal Bank hat Kunden in insgesamt 21 Ländern, ist also international tätig.

Geschäftsverlauf:

Im letzten Jahr erwirtschaftete die Aareal Bank einen Überschuss von 46 Mio € bei einem Umsatz von 509 Mio € und einem operativen Ergebniss von 134 Mio €.

Zum Vergleich die Zahlen der letzten Jahre:

2005:
Jahresfehlbetrag: - 55 Mio €
Jahresumsatz: 320 Mio €
Operatives Ergebniss : - 88 Mio €

2006:
Jahresüberschuss: 107 Mio €
Jahresumsatz: 524 Mio €
Operatives Ergebniss : 160 Mio €

2007:
Jahresüberschuss: 290 Mio €
Jahresumsatz: 726 Mio €
Operatives Ergebniss: 380 Mio €

2008:
Jahresüberschuss: 60 Mio €
Jahresumsatz: 430 Mio €
Operatives Ergebniss: 117 Mio €

2009:
Jahresüberschuss: 23 Mio €
Jahresumsatz: 463 Mio €
Operatives Ergebniss: 86 Mio €

2010:
Jahresüberschuss: 46 Mio €
Jahresumsatz: 509 Mio €
Operatives Ergebniss: 134 Mio €

Wie man sehen kann, ist der Umsatz und Jahresüberschuss bis 2008 kontinuierlich gewachsen, der Umsatz hat sich zwischen 2005 und 2007 mehr als verdoppelt.
Infolge der Finanzkrise ist beides stark eingebrochen, wobei trotzdem noch Gewinne eingefahren wurden.
Im letzten Jahr hat die Bank angefangen sich wieder zu erholen, der Jahresumsatz hat schon fast wieder den Wert von 2007 erreicht.
Das Problem ist allerdings:
Die Gewinnmarge liegt immer noch deutlich unter den Werten vor der Krise, im letzten...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Aareal Bank Aktie
Kurs: 17,06€     +2,2% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Grafenstein
Investment
Talent
IPQ 88
Investor
Rangliste
2003. Rang
Die Portfolios von Grafenstein haben sich pro Jahr
um 3,0% schlechter entwickelt als der Aktienindex.