Analyse zur Aktie Infineon

Als sehr interessant bewertet
90 Bewertungen ∙ 2460 mal gelesen
Am 14.05.11
von Grafenstein
zu Infineon

Infineon - Wieder eine Kursrakete?



GESCHÄFTSVERLAUF:

2006:

Umsatz: 7,929 Milliarden Euro
Operatives Ergebniss (EBIT): -56 Millionen Euro
Ergebniss vor Steuern (EBT): -107 Millionen Euro
Jahresfehlbetrag: -268 Millionen Euro

2007:

Umsatz: 7,682 Milliarden Euro
Operatives Ergebniss (EBIT): -370 Millionen Euro
Ergebniss vor Steuern (EBT): -273 Millionen Euro
Jahresfehlbetrag: -368 Millionen Euro

2008:

Umsatz: 4,321 Milliarden Euro
Operatives Ergebniss (EBIT): -50 Millionen Euro
Ergebniss vor Steuern (EBT): -88 Millionen Euro
Jahresfehlbetrag: -3,122 Milliarden Euro

2009:

Umsatz: 3,027 Milliarden Euro
Operatives Ergebniss (EBIT): -220 Millionen Euro
Ergebniss vor Steuern (EBT): -268 Millionen Euro
Jahresfehlbetrag: -623 Millionen Euro

2010:

Umsatz: 3,295 Milliarden Euro
Operatives Ergebniss (EBIT): 348 Millionen Euro
Ergebniss vor Steuern (EBT): 290 Millionen Euro
Jahresüberschuss: 659 Millionen Euro


Allgemeiner Aktienkurs:

"Risiko: Tief
Die Aktie ist seit dem 06.05.2011 als niedrig riskanter Titel eingestuft.
Bear Market Faktor: -51
Sehr defensiver Charakter bei sinkendem Index. Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -0,51% abzuschwächen.

Bad News Faktor: 245
Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d. R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,45%.

Beta 1 Jahr: 1,15
Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 -...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.