Analyse zur Aktie Roth & Rau

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 570 mal gelesen
Am 25.05.11
von Cheeek
zu Roth & Rau

"Oo" oder "aA"?!

>>"Roth & Rau selbst soll demnächst vom Schweizer Konkurrenten Meyer Burger übernommen werden."<<

"Oo" Wäre hier das richtige Stichwort, dennoch zuversicht ist geboten. Natürlich gehen wir davon aus das es zunächst nicht grade gut aussieht, aber betrachtet man nun die Tatsache das wohl von anderer Seite noch Interesse besteht ist durchaus davon auszugehen das zumindest noch, bereits erkanntes Potenzial versteckt ist. Investieren und Halten lautet die Devise, nicht von Rückgängen irritieren lassen sondern Stärken, schätzungsweise spätestens im spät Sommer sollte es klar strukturiert weiter gehen, allerdings ggf. kann es das auch gleich, denn die Nachfrage bestimmt den Preis und dieses oben aufgeführte Zitat der pda-AFX stellt die erste Nachfrage dar. Man kann nicht behaupten es wäre gerade ruhig um Roth&Rau zukäufe der Firma eines Chinesischen Werkes, aus Deutscher Hand, mit 148 Angestellten bestätigen das klare Linien existieren und Es wohl Aufwärst anstatt nur vorran geht: "aA"
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.