Analyse zur Aktie Drägerwerk

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1640 mal gelesen
Am 27.05.11
von Schnitzmaus
zu Drägerwerk

steigt und steigt, in 11 Monaten um

Als Familie D# Personenschutzausrüstungeräger & Gerling, von Johann Heinrich Drägerwerk und Carl Adolf Gerling 1889 gegründet , ist der Stammsitz Lübek.
1902 wurde es in die Firma Dräger umgewandelt und bis 1986 von Heinrich Dräger als Geschäftsführer geleitet.
1970 ist der Betrieb Dräger in eine AG umgewandelt und sein Sohn Chrisian
wurde Vorstandsvorsitzender.
2003 hat das Unternehmen die Luft-- und Raumfahrttechnik an den Konzern „COBHAM plc verkauft.
Die Drägerwerk AG entwickelt, produziert und vertreibt Geräte und Systeme in den Bereichen :

## SICHERHEITSTECHNIK
## MEDIZINTECHNIK
( gegründet August 2006) , mit Grundstein für den Neubau
der Zentrale des Teilkonkonzerns
a) DRÄGER MEDICAL GmbH gelegt . Sept. 2010 in eine GmbH.....
beschäftigt 6000 Mitarbeiter,.....
*** weltweit führender Hersteller medizintechnischer Geräte. Es ist der
Umsatzstärkste Bereich.,
*** Ein Joint Venture zwischen Siemens(25%) und
Drägerwerk (75%), 2009 kaufte Dräger die Anteile von Siemens zurück,
*** bietet Produkte, Dienstleistungen, und integrierte Lösungen für die

Patienten:
Notfall Medizin, --Intensiv Medizin, – Perinatal Medizin ,
Home Care, und ander....................

# DRÄGER SAFETY, beschäftigt 4000 Mitarbeiter in 100 Ländern,
welweit führenden Hersteller von
# Personenschutzausrüstunge # Gasmesstechnik,
# Systemanbieter kompletter Sicherheitsdienstleister,
# Problemlösungen für Industrie, Brandschutz, Bergbau
und andern Bereichen.........


Der Konzern bestätigt seine...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.