Analyse zur Aktie Deutsche Börse

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 3130 mal gelesen
Am 26.07.11
von Schnitzmaus
zu Deutsche Börse

WELTGRÖßTES BÖRSENUNTERNEHMEN IST IM ENTSTEHEN Deutsche Börse und NYSE Euronex kurz vor Fusion

Die Deutsche Börse AG ist weltweit die größte Börsenorganisation. Sie eröffnet Unternehmen und Investoren den Weg zu den weltweiten Kapitalmärkten.
Frankfurt entwickelte sich schon sehr früh zu einem wichtigen Handelszentrum.
Angefangen hatt es, dass einige Kaufleute die Wechselkurse der verschiedenen Währungen vereinheitlichen wollten.
Die Wurzeln reichen bis zum Mittelalter. Mit dem Messewesen entstehen gab es auch Börse .Und durch die Messen ist Frankfurt sehr zeitig Wohlhabend geworden.
425 Jahre alt ist nun der Handel und Wandel.

** 1820 wurde in Frankfurt die erste Aktie notiert. Gehandelt wurden Anteile
der österreichischen Nationalbank.
** Die Abwicklung der Wertpapiergeschäfte erfolgte nun über
das Kassengeschäft und nicht mehr über das Papier.
** Nach dem Krieg ,1956 ist den Devisenhändlern der Kauf ausländischer
Börsenpapiere erlaubt .
** 1988 ist der deutsche INDEX – der DAX geboren.
Sein Allzeit hoch erreiche der DAX 2007 mit 8151,57 Punkten.
** 1998 begann das Zeitalter des XETRA – der vollelektronische Handel
für den Kassamarkt beginnt.
** Wer einen Bildschirm hatte und online war, hatte die Börse im Haus.

Am 5.2.2001 geht die Deutsche Börse AG an die Börse.

WICHTIGE GESCHÄFTSFELDER der Deutschen Börse AG

## der KASSAMARKT, die vollelektronische Handelsplattform XETRA –
sie ist eine der schnellsten und effizientesten Handelsplattformen
für Aktien, Anleihen, Zertifikate und Optionsscheine.
Es werden Kauf- und Verkaufsaufträge weltweit durchgeführt, Händler
arbeiten unabhängig vom Standort und
haben Einsicht in die Orderbücher, in dem die Kauf- und
Verkaufsangebote abgebildet sind , über 3300 gemanagte Fonds
kann man über den XETRA Handel kaufen und verkaufen,
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.