Kommentar vom 26.08.11
InvestorSchnitzmaus
Bewertung:
Mehr als 10 Bewertungen
hervorragend17%
sehr interessant53%
interessant18%
mittelmäßig4%
uninteressant8%
Bisher 1.319 mal gelesen
Gildemeister nutzt niedrigen Aktienkurs, will 3 lMillionen Aktienpapiere zurückkaufen
Gildemeister AG ist eines der größten Werkzeugmaschinenhersteller in Deutschland und weltweit im CNC gesteuerten Dreh-und Fräsmaschinen.
Bielefeld- Sennestadt ist Hauptsitz der Firma, die am 1.08.1870. gegründet wurde. Damals war es noch die »Gildemeister&Comp«, die schon damals eine eigene Betriebs-Krankenkasse hatte.
Das Unternehmen ist im Dezember 2007 in den DAX aufgenommen.
Davor war es im SDAX gelistet.

Wenn man International den Maschinenbau betrachtet, so muss festegestellt werden, dass das Wachstum im Weltverbrauch von 25% oder 8,9 Mrd. € auf 45 Mrd. gewachsen ist.Das ist aber erst Niveau von 2005.
Und bei den Importen ist China mit 6,8 Mrd, oder +62% im neuntem Jahr
auf Platz 1. Und China ist auch weltgrößter Produzent von
Werkzeugmaschinen, mit 9,9 Mrd.€----das sind 22% der Weltproduktion..
Deutschland ist nur noch ,mit 7,4 Mrd.€, auf Platz drei. Wir haben -5 %
eingebüßt.

STRUKTUR der Firma:
** Konzernmutter ist die Gildemeister AG von den Produktionswerken,
** es gibt 12 Produktionswerke in Deutschland, Italien, Polen und VR China,
** es gibt noch eine DMG Vertriebs- und Service GmbH, hierbei gibt es
nochmals 69 Stationen. Das ist eine Direktvertriebsgesellschaft.
** bekannt ist Gildemeister mit seiner EltroPilot--2-Steuerung , hier kommt es
zu einer Simulation des Programmablaufs.
** im Bereich regenerativer Energien ist die a+f GmbH, eine Tochter
der Gildemeister AG, und erlangt positive resonant,
** In Ihrer Struktur arbeitet sie im Verbund mit 10 Produktionsverbänden,
in den 5 Bereichen Fräsverbund/Fertigungsverbund/Drehverbund/
Ecolineverbund/Electronics
** Gildemeister arbeitet in 75 eigenen nationalen und internationalen
Vertriebs- und Servicestandorte in 33 Ländern. Sie stehen in
direktem Kontakt zu den Kunden.
** im Unternehmen arbeiten ca. 5700 Mitarbeiter zum 30.Juni 2011.

Das ANGEBOT von Gildemeister ,wie folgt:
# Kernkompetenzen sind : neben Fräsen, Drehen und Lasertechnikgibt es
eine vielzahl von Automatisierungs- und Softwarelösungen für
Werkzeugmaschinen,,
# Gildemeister baut seine Kundenstruktur kontinuierlich aus,
Dabei sind 130000 Maschinen bei Kunden installiert.
# Die Kooperation mit dem japanischen Werkzeugmaschienenbau MoriSeiki
ist ein wichtiger Konzernbestandteil.
#

Gildemeister 2010
A ) Im vorigem Geschäftsjahr hat Gildemeisterfolgende Ergebnisse erzielt:
** Auftragseingang nahm um 24% zu und betrug 1418,4 Mio. €.
** der Umsatz Betrug 1370,00 € , davon sind in
Deutschland 499,01 Mio.€.Umsatz erwirtschaftet worden.
** der Jahresüberschuss betrug 4,6 Mio.€
** das Ergebnis je Aktie lag bei 0.09 € -
** der Aktienkurs stieg aufs Jahr genau um +47 %, er war damit
besser als der MDAX mit +35%

Gildemeister 2011
B) Im Geschäftsjahr 2011 hat man sich viel vorgenommen:
** Zunächst setzt Gildemeister auf die Kooperation mit Mori Seiki,die
langfristigen Strategien beider Unternehmen sollen die Erweiterung
von Kooperationen sein, so inEinkauf, Forschung, und Entwicklung,

** Die Maschinen - Bau Branche verbucht allgemein ein Auftragsplus
von 21 Prozent. Da aber die Kapazitäten fehlen, werden diese
Analytsen ,wieder sinken.
** Gildemeister will zu Ihrer Sparte: Werkzeugmaschinen, das Geschäft
mit erneuerbaren Energien auszubauen, dass bisher 17% des
Gesamtgeschäfts ausmacht..
** Hierbei will das unternehmen Automatische Nachführsystemen für
Solarstromanlagen, Windräder für Privatkunden, E-Tankstellen und
aus regenerativen Energien gespeiste Großbatterien auf den
Markt bringen.
** Gildemeister setzt seinen positiven Weg fort,
Zahlen 2.Quartal
Auftragseingang mit + 49%,= 971,6 Mio. €
Umsatz stieg mit +46% ,= 774,6 Mio. €
EBIDA stieg = 47,6 Mio. €
EBIT stieg = 32,5 Mio. €
Der Konzern weist zum 30,Juni 2011 ein Ergebnis von 1,5 Mio.€ aus.

Ausblick von Gildemeister
2011 plant Gildemeister einen Umsatz von über 1,6 Milliarden Euro und einen Auftragseingang von über 1,8 Milliarden Euro an.
Der Gewinn soll deutlich steigen. Wegen der gestiegenen Nachfrage nach seinen Werkzeugmaschinen hat das Unternehmen die Ziele angehoben.
In 2011 will man auch wieder eine Dividende zahlen.

Finanzstatus von Gildemeister
Im Jahreswert kann folgendes eingeschätzt werden:
## Zum aktuellem Börsenkurs ist das Unternehmen 565 Mio.€ »wert«.
## Dabei beträgt das »Vermögen« des Unternehmens 632 Mio€,
## Mit 42% finanziert sich der Konzern selbst.
## Je Euro Umsatz erzielt Gildemeister ein Nettogewinn von 1,5%
entspricht auch der Gewinnmarge.
## Das KGV liegt bei 22,9
## Das KUV liegt bei sehr guten 0,3 und
## Das KBV liegt bei 0,9
Bei diesen letzten drei Werten ist immer ein niedriger Wert am besten.

Aktie von Gildemeister:
Ganz aktuell !!!
Das Unternehmen Gildemeister nutzt den gesunkenen Aktienkurs zum Rückkauf eigener Papiere.
Von jetzt an, bis Jahresende wollen sie ,ca. 3 Millionen Papiere an der Börse kaufen, die dann als »Währung« für künftige Zukäufe dienen sollen. Das entspricht 5,1 Prozent des Grundkapitals.

Das Unternehmen nutzt den gesunkenen Aktienkurs zum Rückkauf eigener Papiere.

Die will dann Konzernchef »Kapitza« als Akquisitionswährung einsetzen. Geplant seien kleinere Zukäufe etwa im Bereich der erneuerbaren Energien oder in der Speichertechnologie, sagte er..

Analysten von der Bank Equinet haben die Einstufung für Gildemeister , auf Grund der angekündigten Aktienrückkäufen auf ‚Buy‘ ,mit einem Kursziel von 23,00 Euro belassen. Der aktuelle Kurs liegt bei 10,56 €.
(Die Aktie hat, wie viele andere in den Kursturbulenzen, die Hälfte Ihres Wertes verloren.)
## durch die verbesserte Finanzierungs- und Bilanzstruktur
des Unternehmens als wichtigen Werkzeugmaschinenbauer, konnte
weitere gute Ergebnisse erreicht werden.
## Gildemeister hat den aktuellen günstigen Aktienkurs für die Rückkäufe
genutzt und damit großes Vertrauen der Aktionäre erhalten.

Die Aktien von Gildemeister haben auf Grund der Aktienrückkäufe deutlich mit+ 5% am Nachmittag, gewonnen. Der aktuelle Kurs liegt bei 10,56 €.
Sie stellen sich mit dieser Art «Geschäft« gegen den üblichen Markt.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
DMG Mori Seiki Aktie
Kurs: 51,75€     -0,7% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Schnitzmaus
Aktuell wird kein IPQ für Investor Schnitzmaus ermittelt.
Aktien-Portfolios von Schnitzmaus haben sich im
Ø 1% p.a. besser entwickelt als der DAX.