Kommentar vom 30.08.11
InvestorRehrock
Bewertung:
Mehr als 40 Bewertungen
hervorragend6%
sehr interessant60%
interessant30%
mittelmäßig2%
uninteressant3%
Bisher 1.454 mal gelesen
Auch wenn die Taschen leer sind, ein teurer Anzug muss es sein...
Unternehmensinfo:
Das im Baden Württembergischen Metzingen ansäßige Modelabel Hugo Boss wurde 1924 in Metzingen gegründet und beschäftigt ebenda ca 9500 Mitarbeiter. Der Umsatz bewegt sich bei 1,73 Mrd. €. Als einer der international führenden Modekonzerne bietet das Unternehmen Freizeit- und Businessmode für Männer und Frauen an. Mode und Marke sind bei HUGO BOSS synonym. Alle Marken verfolgen dabei den Ansatz der Lifestyle-Kollektion mit eigenständiger Markenhandschrift. Die Produktion der Anzüge findet unter anderem in eigenen Werken in Metzingen, in der Türkei und den USA statt. 82 Prozent des Umsatzes entfallen dabei auf die bekannte Herrenmarke Boss Black. Weltweit betreibt Hugo Boss ca 350 eigene Vertriebsgeschäfte.

Kursentwicklung:

"Es war das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte", "Wir haben den Konzern konsequent auf profitables Wachstum ausgerichtet." resümiert der Vorstandsvorsitzende Claus-Dietrich Lahrs ende 2010. Und auch in 2011 entwickelt sich HUGO BOSS weiterhin. Im Juli hat das Unternehmen vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2011 bekannt gegeben und seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr angehoben. Demnach stieg der Konzernumsatz stieg im zweiten Quartal währungsbereinigt um 25 Prozent in der Berichtswährung auf 405 Mio. Euro.

Der stärkste Umsatzanstieg konnte in China und dem US-Markt verzeichnet werden. Angesichts des deutlich stärker als ursprünglich erwartet ausgefallenen Ergebnisses im abgelaufenen Quartal erhöhte HUGO BOSS seine Prognosen für das Gesamtjahr. Das Management rechnet nun mit einem währungsbereinigten Anstieg des Umsatzes von 15 bis 17 Prozent, statt bisher mindestens 12 Prozent.

Insgesamt gilt die Aktie, die seit dem 10.02.2010 eine positive Analystenhaltung genießt, als leicht unterbewertet. Das Risiko wird von Finanzen.net als tief eingeschätzt, da die Aktie bei sinkendem Index einen sehr defensiven Charakter besitzt. Dies ist derzeit bei unter Druck stehenden Indizes von größerer Bedeutung. Selbst im Falle von spezifischen Problemen sind nur geringe Kursrückgänge zu befürchten.

FAZIT:
Der Aktienkurs entwickelt sich deutlich oberhalb des Daxes und wird aufgrund solider Geschäftszahlen weiterhin steigen. Der Absturz des Kurses basiert lediglich auf der derzeitigen Ausnahmesituation der Märkte. Die Analysten von Goldman Sachs, Morgan Stanley und Credit Suisse und BNP Paribas empfehlen für HUGO BOSS „BUY“ mit Kurszielen zwischen 80 und 87€. Anhand der Börsenstatistiken der letzten 45 Jahre untersuchte der renommierte Buchautor James P. OShaughnessy wie profitabel komplexe Anlage-Strategien sind. Das wegweisende Ergebnis lautet: Die Trend-Strategie (=Kauf bei neuen Höchstkursen) generierte die höchsten Gewinne.
1. Anstieg auf ein neues Allzeithoch: gegeben (15.07.2011 77,28 Euro neues Allzeithoch)
2. Rallye unter anziehenden Umsätzen: gegeben (siehe oben)
3. Kursanstieg begleitet von positiven News: gegeben
--BUY--
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
Hugo Boss Aktie
Kurs: 63,00€     +0,2% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Rehrock
Investor
Rangliste
6. Rang
Investor
Performance
IPQ 193
Aktien-Portfolios von Rehrock haben sich im
Ø 9% p.a. besser entwickelt als der DAX.