Analyse zur Aktie Oracle

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 840 mal gelesen
Am 05.09.11
von chrisB
zu Oracle

Oracle-Aktie außerordentlich stabil

Die Oracle-Aktie ist im aktuellen Kurs-Verfall außerordentlich stabil geblieben, nicht ohne guten Grund (gute Gründe):

Langfristig gesehen hat Oracle nur Gewinne gemacht:
- der Kurs ist im Vergleich zu 2007 um 23% gestiegen (trotz Krise!!!), im Vergleich zu 2005 um 86%
- gleichzeitig haben sich Gewinne und Umsatz im Vergleich zu 2007 verdoppelt (Gew. +100%, Ums. +98%), zu 2005 sogar verdreifacht (Gew. 196%, Ums. + 202%)

Man sieht, dass zwischen Kursgewinn und tatsächlicher Gewinnsteigerung noch kräftig Potenzial nach oben vorhanden ist.

Zwar hat auch die Oracle-Aktie unter der Finanz- und Wirtschaftskrise gelitten, dennoch ist sie auf einem recht hohen Niveau geblieben und die aktuelle Verfallsresistenz spricht auch für sie.

Zusätzlich wird der Kurs in näherer Zukunft wahrscheinlich noch weiter ansteigen, wenn Oracle die Millionenzahlung von SAP erhält (werden zwar keine Milliarden mehr sein, aber immerhin).

Fazit:
Eine stabile Langzeitinvestition mit großem Potenzial.

Quellen: Informunity.de
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Oracle Aktie
Kurs: 49,46€     -0,6% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor chrisB
Momentan hat Investor chrisB
kein öffentliches Portfolio.