Analyse zur Aktie Société Générale

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 920 mal gelesen
Am 20.09.11
von Schlemane
zu Société Générale

Angst um Frankreichs Banken!!

Die Französischein Banken verlieren momentan immer mehr Vertrauen großer Geldgeber, dies ist eine klare Konsequenz aus der starken Beteiligung in Griechenland. Die Geldgeber machen offenbar einen großen Bogen um Frankreich u.A aufgrund der herabstufung der Banken Société Générale und Crédit Agricole durch die rating Agentur Moody`s. Es geht sogar soweit das die große chinesische Staatsbank Devisengeschäfte mit Société Générale und Crédit Agricole gestoppt hat.
Auch deutsche Firmen machen einen Umweg um französische Banken, sowie Siemens die, laut einem Bericht der Financial Times, eine halbe mrd. Euro aus Frankreich abgezogen hätten und bei der EZB angelegt hätten. Grund hierfür sei natürlich die Sicherheit ihres Geldes gewesen, die sie bei Société Générale für nicht gewährleistet hielten.

All dies schlägt sich natürlich auch an der Börse nieder und die Kurse der 2 großen fanz. Banken sinken stetig also sehe ich hier eine attraktive Short-Anlage, die man allerdings nicht zu lange behalten sollte, da früher oder später die Regierung Frankreichs oder sogar die EU eingreifen muss um Frankreichs Banken vorm Bankrott zu retten.

mfG
Manuel
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Société Générale Aktie
Kurs: 15,17€     +3,3% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Schlemane
Momentan hat Investor Schlemane
kein öffentliches Portfolio.