Analyse zur Aktie Solarworld

Als sehr interessant bewertet
60 Bewertungen ∙ 1870 mal gelesen
Am 20.04.10
von homooeconomicus
zu Solarworld

Kampf in schwierigem Umfeld.

EINLEITUNG:
Solarworld ist einer der schillerndsten deutschen Konzerne und eine echte Herausforderung diesen zu analysieren.

Wie den meisten Aktieninteressierten bekannt sein dürfte, wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz (Kurzform = EEG), novelliert, was zu extremen Kursstürzen bei deutschen Solarfirmen führte.

Allgemein gesprochen, reicht es bei Solarworld nicht, sich die fundamentalen Unternehmenszahlen als solche anzusehen, sondern, da die Solarenergie (in Deutschland) stark subventioniert ist, gilt es auch politische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf das EEG zu betrachten.

Weiter gilt es die Entwicklungen des solaren Weltmarktes und die Konkurrenzstärke der Photovoltaik, als einer Variante der Solarenergie, im Vergleich zu anderen Energien herauszuarbeiten.

Eine Aufgabe, die abschließend fast nicht zu bewältigen ist, dennoch scheint es interessant die genannten Themen zu betrachten, um sich zumindest ein grobes Bild zu machen.


Folgende Punkte sollen analysiert werden:

1. Der solare Weltmarkt und seine aktuelle Entwicklung.
2. Rentabilität und Leistung der Solartechnologie.
3. Die EEG-Novelle.
4. Der Konzern Solarworld fundamental betrachtet.
5. Geschäftsaktivität nach Regionen.
6. Fazit.

ANALYSE:

1. Der solare Weltmarkt und seine aktuelle Entwicklung.

Der Markt für Photovoltaik (ab hier mit PV abgekürzt) stellt sich verschieden dar, je nachdem aus welcher Perspektive man es betrachtet.
Prinzipiell ist ein rasantes Wachstum des Gesamtmarktes festzustellen, mit Wachstumsraten von 69 % (2007) bis zu 85 % (2008) (1), von denen andere Branchen nur träumen können.

Differenziert:

AUS SICHT DER FIRMEN: Es zeichnet sich eine zunehmend härter werdende Konkurrenz ab, da das Angebot von Firmen die Module produzieren zunehmend wächst. Es...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.