Analyse zur Aktie RWE AG

Als mittelmäßig bewertet
10 Bewertungen ∙ 860 mal gelesen
Am 02.01.12
von Mit16Erfolgreich
zu RWE AG

RWE - Nachhaltigkeit die sich lohnt !

Nein es geht nicht über die überteuerte Supermarktkette die mit Hilfe von Promis versucht Käufer anzuwerben, es geht um ein Kaufhaus, nämlich das größte Energiekaufhaus Deutschlands !

RWE hat durch die schnelle Umsetzung der EU-Verodnung REMIT („Regulation on wholesale energy market integrity and transparency“), gezeigt dass das Unternehmen auch unter dem Rock nichts zu verbergen hat und hat damit eingewilligt die Öffentlichkeit über den aktuellen Stand der Stromprodukion und über Probleme der Kraftwerke zu informieren.

RWE will seine zukünftigen Karten ungefähr so setzen :
1/3 Erneuerbare Energien
1/3 Kohle
1/3 Gas
>10% Kernenergie

Davon abgesehen dass niemand Vorraussagen kann ob RWE seine Pläne wirklich umsetzt, oder ob RWE nur für ihr Image arbeitet, lässt sich meiner Meinung nach durch die Transparenz die RWE zeigen will ein ein eher positives Licht rücken.

RWE ist daher ein solides Unternehmen, dass auch durch die starke Präsenz und Strategie in Deutschland sehr standhaft und stabil ist. Ein Unternehmen wie RWE das auch zunehmend seine Hände im Internationalen Energienetz hat, wird also wenn auch langsam aber ziemlich sicher langfristige Gewinne erzielen können. RWE gerät durch die Nachhaltigkeit auch auf die Schiene der Zukunft und des Staates, was sicherlich nicht gerade auser Acht zu lassen ist.

Da die Aktie momentan ziemlich niedrig ist, wäre ein guter Zeitpunkt einzusteigen und sich diese Aktie als Langzeit Investment anstatt eines Einkaufs in einem Supermarkt anzuschaffen.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.