Analyse zur Aktie Heidelberger Druck.

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 620 mal gelesen
Am 11.01.12
von Primax90
zu Heidelberger Druck.

Heidelberger Druck: Kepler verdoppelt Kursziel und hebt auf "Buy"

Kepler hat Heidelberger Druck von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 1,50 auf 3,00 Euro verdoppelt. Nach dem 95-prozentigen Kursrückgang seit 2007 könnte sich eine deutliche Trendwende abzeichnen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Dienstag. Die Chancen für eine umfassende Restrukturierung des Druckmaschinenbauers stünden gut. Hinzu komme eine mögliche Branchenkonsolidierung nach der Insolvenz des Wettbewerbers Manroland. Im Basisfall sei bis 2014/15 eine operative Gewinnmargen (EBIT-Marge) von fast acht Prozent denkbar. Selbst im schlimmsten Szenario könne die EBIT-Marge knapp fünf Prozent erreichen. Bei der Kurszielfindung habe er die verschiedenen Szenarien einbezogen. Je nachdem, was die Banken für die wirtschaftliche Entwicklung erwarteten, könnten sie eine Unterstützung der Restrukturierungspläne verweigern. Bei der Kurszielfindung hätten sie die verschiedenen Szenarien einbezogen. Gemäß der Einstufung "Buy" rechnet Kepler Capital Markets auf Sicht der nächsten zwölf Monate mit einem absoluten Aufwärtspotenzial der Aktie von mindestens 10 Prozent. Analysierendes Institut Kepler Capital Markets.

Quellen: Handelsblatt.com, Finanztreff.de
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.