Kommentar vom 23.01.12
AktieApple
InvestorPrimax90
Bewertung:
Mehr als 70 Bewertungen
hervorragend27%
sehr interessant31%
interessant28%
mittelmäßig7%
uninteressant6%
Bisher 733 mal gelesen
Apple - jetzt schnell zugreifen?
Allgemeine Informationen:

Die Apple Inc. ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien (USA), das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt.Mit dem Erscheinen des iPods 2001, des iPhones 2007 und des iPads 2010 weitete Apple sein Geschäft sukzessive auf andere Produktbereiche aus.
Gegründet wurde es 1976 und laut der Marktforschungsgruppe Millward Brown ist die Marke Apple mit einem Wert von rund 153,29 Milliarden US-Dollar die wertvollste Marke der Welt. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist Apple im August 2011 zwischenzeitlich das wertvollste Unternehmen der Welt gewesen.


Rückblick:

In den letzten 3 Jahren verzeichnet die Aktie mit einem intakten Aufwärtstrend ein plus von ca. 375%. Dieser Aufwärtstrend ist also markant.
Apple besitzt bei Computern mittlerweile einen Marktanteil von 4%, was jedoch viel imposanter ist, ist der riesige Marktanteil an MP3-Player, so besitzt Apple allein in den USA einen Marktanteil von 74%! Auch auf dem Neuen Markt der Musik-Downloads besitzt der Konzern mittlerweile um die 85%.

Was erwartet die Anleger:

Nachdem Apple vor mehreren Wochen den Patentstreit(zumindest in Deutschland) gegen Samsung gewonnen hat, startete Samsung zum Gegenangriff. Der Konzern verklagte Apple in 7 Ländern wegen Patentrechtsverletzungen. Das erste Urteil fiel am 23.01.2012 positiv für Apple aus. Weitere Urteile werden gegen Ende der Woche ( 27.01.) sowie Anfang März erwartet. Hauptsächlich geht es um den UMTS-Standard und die entsprechenden Patente.
Dazu kommt, dass Apple am Dienstag Abend nach Börsenschluss die Zahlen für das erste Quartal 2012 präsentiert.Einige Prognosen wurden bereits nach oben korrigiert und nach dem Weihnachtsgeschäft sind nun gute Zahlen zu erwarten.
So rechnet RBC Capital Markets mit starken Zahlen:"Vor allem aufgrund eines starken "iPhone"-Geschäfts dürfte sich der Gesamtumsatz auf 40,2 Milliarden Dollar belaufen haben."Bisher hat RBC Capital Markets noch mit einem Umsatz von 38,6 Milliarden Dollar kalkuliert. Die EPS-Schätzung für das erste Quartal haben die Experten von zehn auf elf Dollar erhöht.
Auch die Prognosen für das zweite Quartal sollten solide ausfallen. Neue Produkte dürften für weiteres Wachstumspotenzial sorgen. Bereits im März soll das neue iPad3 auf den Markt kommen, schon im Oktober will Apple Experten zufolge mit einem völlig überarbeiteten vierten iPad den Note- und Netbooks endgültig den Kampf ansagen.

Fazit:

Trotz dieser guten Aussichten ist die Aktie mit einem KGV von 13 so niedrig bewertet wie lange nicht. Anleger sollten nach Möglichkeit noch vor den Quartalszahlen bei der Aktie zugreifen. Diese dürften vor allem aufgrund des sehr gut gelaufenen Weihnachtsgeschäfts besser als erwartet ausfallen.

So können Langfristig sowie Kurzfristig orientierte Anleger gleichermaßen profitieren.
Es kann also nur lauten: KAUFEN


Quellen:
www.deraktionaer.de
www.emfis.com
www.wikipedia.de
www.informunity.de
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.