Kommentar zur Aktie Orange

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1130 mal gelesen
Am 25.01.12
von homooeconomicus
zu Orange

It`s the Dividend, stupid!

1. Einführung
2. Vorteile der Dividendenbezogenen Sicht
3. Die Strategie Dogs of the Dow
4. Aktuelle dividendenbezoggene Attraktivität der France Telecom



1. Einführung

Heute möchte ich mich einer Variante der Fudamentalwertanalyse zuwenden, der dividendenbezogenen Sicht.

Die Dividende ist eine fundamentale Kennzahl einer Aktie, genauso wie der Gewinn, der Umsatz, der Cashflow und der Buchwert. Die Dividenden stellt den Anteil des Gewinns eines börsennotierten Unternehmens dar, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.


2. Vorteile der Dividendenbezogenen Sicht

Es gibt verschiedenste fundamentale Systeme zur Bewertung von Aktien, die auf den oben genannten Kennzahlen basieren. Warum sollte man nun ausgerechnet die Dividende als Maß der Bewertung einer Aktie nehmen?

Die Dividende hat gegenüber dem Gewinn und dem Buchwert den Vorteil, dass sie ein "hartes" Maß der Ertragsstärke eines Unternehmens ist. Gewinne und Buchwerte können durch Bilanzmanipulation verfälscht sein, die Dividende aber wird ja konkret ausgezahlt, daher ist sie als weitaus aussagekräftiger einzustufen als die Gewinne.

Die Dividendenrendite berechnet man konkret gemäß der Formel:

(tatsächlich gezahlte Dividende des letzten Jahres / aktueller Aktienkurs) x 100

Die Finanzmärkte wissen das und reagieren sehr empfindlich auf Kürzungen der Dividende. Die Unternehmen wiederum betreiben eine regelrechte "Dividendenpolitik", dass meint, dass eine Erhöhung oder Verringerung der Dividende auch als Symbol an die Aktionäre zu verstehen ist.


3. Die Strategie Dogs of the Dow


Die Dividende als Maßzahl wurde zuerst von O`Higgins und Downes in dem Buch "Beating the Dow" vorgestellt (1).

Ihre Anleitung lautete:

1. Alle Aktien des Dow Jones nach ihrer Dividendenrendite am 1. Januar zu sortieren.

2. Die zehn Aktien mit der höchsten DivRendite kaufen, mit gleichhohem Betrag.

3. Nach einem Jahr erneut die 10 Aktien mit der höchsten DivRendite suchen. Aktien die erneut dazugehören halten, die anderen durch neue Spitzendividendentitel ersetzen.

Laut langjährigen Untersuchungen des Dow Jones von 1972-1987 konnte diese Strategie den Dow Jones-Index um satte 7,6 % outperformen (1).


4. Aktuelle dividendenbezoggene Attraktivität der France Telecom

Ich bin der Meinung, dass man die Strategie Dogs of the Dow problemlos auch bei deutschen und europäischen Aktien anwenden kann, da die Mechanismen der Börse hier die gleichen sind wie in den USA.

Auch muss der Kauf meines Erachtens nicht unbedingt am 1. Januar erfolgen, sondern nur eben immer wieder in einem Jahresabstand, ab Erstkauf.

Bei einem Kurs von 11,20 € kommt man für die France Telecom auf 12,5 % Dividendenrendite vor Steuern. Diese muss man um 15 % Quellensteuer bereinigen und kommt somit auf 10,625 % Nettorendite für deutsche Anleger.

Alleine durch diese satte Dividendenrendite wäre ein Investment reizvoll. Laut der Dogs of the Dow Stratgie dürfte nun aber die France Telecom samt den anderen Dividendentiteln den Eurostoxx 50 outperformen.

Die Titel sind, sortiert nach der DivRendite:

1. France Telecom: 12,5 %
2. Telefonica: 11,9 %
3. Banco Santander 10,4 %
4. Vivendi: 9,2 %
5. Enel: 8,7 %

6. Telecom Italia: 8,0 %
7. Deutsche Telekom: 7,8 %
8. GDF Suez: 7,4 %
9. Iberdrola: 7,1 %
10. RWE: 7,0 %

Ich empfehle daher die France Telecom nebst den anderen 9 Dividendentiteln aus dem Eurostoxx-50 auf 1-Jahressicht zu kaufen!




------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quellen:

(1) Die besten Börsenstrategien. Tobias Aigner & Markus Bilger. München. 2006. FinanzBuch Verlag.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Orange Aktie
Kurs: 11,25€     -3,1% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
homooeconomicus
Investor
Rangliste
41. Rang
Investor
Performance
IPQ 196
Portfolios von homooeconomicus haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos