Analyse zur Aktie Aixtron

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1540 mal gelesen
Am 30.04.10
von Schnitzmaus
zu Aixtron

Aixtron mit übervollen Aufragsbüchern

Aixtron verspricht Recordjahr !!!!!
Der Chipanlagenbauer hat im 1.Quartal 2010 154,4 Millionen € umgesetzt.
Das sind 12 Millionen über den Markterwartungen.

Die Umsatzerlöse erhöhten sich gegenüber 2009 um 234%.
Bruttomarge stieg um 5%Punkte, ausgehend von 45% im 1.Quartal 2009.
EBIT Marge hat sich fast verdoppelt - von 16% auf 30% ,
wonach der Nettogewinn um 478% bzw. die Nettomarge um 9%Punkte anstieg.

Fette Aussichte für Aixtron 2010.
--Steigerung um 440% gegenüber 2010 in den Auftragsbücher.
--Boomendes Asiengeschäft beim Verkauf von LED Fernsehern. Millioneneinnahmen!!!
--Markteinführung von neuer Reaktortechnologie
--Neueröffnung von Forschungs- und Entwicklungszentrum.

Die Aktie wächst innerhalb eines Jahres von 5,50€ auf 25€.
Trotz der heutigen Konsolodierung der Aktie auf 24,96€ ist der Ausblick sehr positiv.
Unicredit fokusieren die Aktie bis auf 31 Euro Steigerung. Ich plädiere zum Kauf.
Eure Cornelia
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.