Analyse zur Aktie BMW

Als interessant bewertet
90 Bewertungen ∙ 1770 mal gelesen
Am 13.03.12
von Benedikt-S
zu BMW

BMW - Die Aussichten für 2012

Zum Anfang meines Kommentars möchte ich erst einmal Fakten und Zahlen der BMW Group auflisten.

Rolls Royce:
Der Umsatz des Konzerns stieg 2011 um 21% 13,4 Mrd. Euro und der Gewinn vor Steuern lag 22 Prozent höher bei 1,34 Mrd. Euro.

FÜR DIE ZUKUNFT:
Der Auftragbestand von Rolls Royce kletterte um 5% auf ca. 73 Mrd. Euro.

Verkaufszahlen:

2007: 1.010
2008: 1.212 + 20,00%
2009: 1.002 - 17,00%
2010: 2.711 +171,00%
2011: 3.524 + 30,50%

Schaut man sich die Wachstumsraten und die Auftragsbücher an kann man sehr sicher davon ausgehen das Rolls Royce nocheinmal bessere Ergebnisse im Absatz, Umsatz und Gewinn erreichen wird.

Mini:

Verkaufszahlen:

2007: 222.875
2008: 232.425 + 4,30%
2009: 216.538 - 7,20%
2010: 234.175 + 8,20%
2011. 285.060 +22,40%

Auch bei Mini ist eine Aufwertsbewegung zu beobachten.

BMW als eigen Marke:

Verkaufszahlen:

2007: 1.276.793
2008: 1.202.239 - 5,80%
2009: 1.068.770 -11,10%
2010: 1.224.280 +14,50%
2011: 1.380.384 +12,75%

BMW Group:

Verkaufszahlen:

2007: 1.500.000
2008: 1.435.900 - 4,30%
2009: 1.286.300 -10,50%
2010: 1.461.200 +13,60%
2011: 1.668.982 +14,20%

Umsatz in Euro:

2007: 56,000 Mrd.
2008: 53,200 Mrd.
2009: 50,700 Mrd.
2010: 60,500 Mrd.
2011: 68,800 Mrd.

Investitionen in Euro:

2007: 4,267 Mrd.
2008: 4,204 Mrd.
2009: 3,471 Mrd.
2010: 3,263 Mrd.
2011: 3,692 Mrd.

Gewinn in Euro:

2007: 3,267 Mrd.
2008: 330 Mio.
2009: 210 Mio.
2010: 3,243 Mrd.
2011: 4,907 Mrd.


Wir können an Absatz sowohl auch an Umsatz Gewinn genau die Kriesenjahre herauslesen.
Vergleichen wir jetzt die Vorkrisenwerte und die Werte von 2011 des Unternehmens, bekommen wir folgendes Zahlen ( nur BMW Group):

Absatz:

2007: 1.500.000
2011: 1.668.982

Dies entspricht einem Plus von 11.30%

Umsatz:

2007: 56,000 Mrd.
2011: 68,800 Mrd.

Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 22,90%


Gewinn:

2007: 3,267 Mrd.
2011: 4,907 Mrd.

Dies entspricht einem Gewinnwachstum von 50,20%



Egal ob Absatz, Umsatz oder Gewinn, BMW hat es geschafft gestärkt aus der Krise zurück zukehren.

Die Aktie wird von Analysten meisten bei der 80 Euro Marke gesehen. Der Ausblick ist obtimistisch aber es werden nichtmehr Zuwächse von 2011 erreicht werden.

Trotzdem ist die Aktie auf lange Sicht ein muss in jedem Protfolio. Für kurze Gewinn mitnahmen ist sie jedoch nicht geeignet.

Ich tippe auf 12 Monatebasis auf einen Kurs um 95 Euro.

MfG Benedikt S.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.