Analyse zur Aktie Sky

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 580 mal gelesen
Am 16.04.12
von HaloEffect
zu Sky

+++ Morgen geht`s um alles!!! Bundesliga Rechte oder Aus +++

+++ Übertragungsrechte der Fußball Bundesliga, eine teure, aber durchaus lukrative Investition +++

Die Deutsche Fußball Liga entscheidet.

Morgen wird es ernst, denn es geht um die Übertragungsrechte der Fußball Bundesliga für die nächsten 5 Jahre. Favorit im Rennen ist SKY, somit ist hier ein deutliches Potential nach oben zu sehen. Im Worst Case würde ein Verlust der Rechte das Ende von Sky bedeuten! Die Konkurrenz der Telekom wirkt als kein gefährlicher Gegner, da der Erwerb der Rechte keine so große Gewinnchance für diese bietet.

Im Moment gehört Sky der Großteil der Rechte (Kabel & Sattellitenrechte), wogegen die Telekom lediglich die Rechte für die IPTV (Internet- & Handy Fernsehen) besitzt.

Mit einem Erwerb der Rechte am morgigen Tag könnte die Sky Aktie einen rasanten Aufschwung hin legen. Bei zukünftig guten Verkaufszahlen könnte sich der Aktienkurs sogar verdoppeln. Zur Zeit 2,02€.

Erst am 12.04. wurde die Aktie von der UBS AG mit "Buy" eingestuft und ein Ziel von 4,25€ angegeben.

Die bisherige Verteilung der Bundesligarechte setzt sich wie folgt zusammen:

Sky 250 Mio.€/Jahr
ARD 100 Mio.€/Jahr
ZDF 20 Mio.€/Jahr
Telekom 25 Mio.€/Jahr
Sport1 10 Mio.€/Jahr

In Zukunft sollen die Kosten auf jeden Fall steigen (auf ca. 450 - 500 Mio. Euro), trotz alledem ist das im internationalen Vergleich noch nicht besonders viel. Nur zum Vergleich erhält die Serie A Italiens ca. 830 Mio. € /Saison.


Ich persönlich sehe auch Sky mit den größten Chancen, von daher ist eine Investition auf jeden Fall zu raten! Natürlich auf jeden Fall was für spekulative Anleger, aber wer nicht wagt,.... :)

Viel Erfolg an alle.
_________________________________________________________________________________________________________________
www.finanznachrichten.de
www.N24.de
www.finanzen.net
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.