Analyse zur Aktie HP

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1030 mal gelesen
Am 02.05.12
von Laugaricio-Invest
zu HP

*** HP und die Rückeroberung des PC-Marktes im ersten Quartal 2012 ***



o Verkaufszahlen und Fakten 1. Quartal 2012
______________________________________________________________________________________________________________



HP ist es in diesem Quartal gelungen wieder mehr Computer als Apple zu verkaufen, somit ist HP wieder die Nummer 1 auf dem weltweiten Computermarkt. Laut einer Untersuchung des Marktanalysten Canalys konnte HP 40.000 Geräte mehr absetzen als Apple (Neben PCs fließen in diese Rechnung auch Note- und Netbooks sowie Tablets ein).

Der Markt wächst stetig, so ist der weltweite Absatz für Computergeräte im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr um 21 % auf 107 Mio. gewachsen. Eine herausragende Rolle spielen hierbei die Tablets, bei denen der Zuwachs 200 % betrug.

Die Konkurrenz, wie z.B. Lenovo, strebt ebenfalls die Marktführerschaft an, doch Konkurrenz belebt ja bekanntlich den Markt.




o Produktpolitik
______________________________________________________________________________________________________________


HP hat schnell auf die sich verändernden Märkte reagiert und ist in vielen Geschäftsbereichen führend. Ab dem 10. Mai wird HP erstmals Public-Cloud-Dienste anbieten. Zu diesen Diensten zählen u.a. HP Cloud Compute, HP Cloud Object Storage und HP Cloud Content Delivery Network (CDN).

Mit diesen neuen Produkten möchte Hewlett-Packard sein Produktportfolio erweitern und die Public Cloud erobern.

Auch im Bereich Sicherheit ist HP auf dem Vormarsch und ist eine Partnerschaft mit dem Marktführer für „predictive security intelligence“ -Lösungen für Unternehmen und Insitutionen eingegangen.




o Fazit und Ausblick
______________________________________________________________________________________________________________


Da HP weiter in innovative Technologien und aussichtsreiche Partnerschaften und...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.