Kommentar zur Aktie Fuchs Petrolub

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1180 mal gelesen
Am 15.05.12
von Schnitzmaus
zu Fuchs Petrolub

Das Unternehmen mit der 3000 % Aktie!! In 11 Jahre aus 10000 € gleich 210000 € gemacht. Tolle Aktie !!!

Mio.Fuchs Petrolub

Weltmarktführer und größter unabhängiger Schmierstoffhersteller.
Jeder braucht Schmierstoffe und das Familienunternehmen, welches auch einmal klein angefangen hat ,ist heute der größte der Welt.

Angefangen hat alles ,als Rudolf Fuchs 1931 ,sich aufs Fahrrad setzte und nach Mannheim , in den Hafen fuhr. Dort verkaufte er ein Motorenöl mit dem Namen „Penna Pura“.
Das Motorenöl stammte aus Pennsylvanien.
Sie füllten das Öl noch per Hand in kleine Kanister ab. Und schafften es zu den Bootsbesitzern in den Hafen.

STECKBRIEF
Gründung 1931
Rechtsform AG
Branche Chemie
ISIN DE0005790406 (Stammaktie)
DE0005790430 (Vorzugsaktien)
Sitz Mannheim in Deutschland
Leitung Vorstandsvorsitzender Jürgen Stube
Aufsichtsratsvorsitzender
Mitarbeiter 3680 (2011)
Umsatz 1668,1 Mio.€ (2011)
Webseite www.fuchs-oil.de
Nettoliquität 65,3 Mio.€
EKQ 66,5%
Umsatzwachstum09-013 12,9%
Gewinnwachstum09-013 16,8%

Die Zeiten sind endgültig vorbei. Denn aus dem kleinem ein Mann Betrieb ist ein Weltbetrieb geworden. Mit dem Namen „Fuchs Petroulub“.
Ein Industrieunternehmen welches Fette und Schmierstoffe herstellt für
 die Autoindustrie
 den Güter und Personentransport
 der Agrarindustrie

Und die Produktion läuft auf Hochtouren.
Die Aktie steigt und Steigt und dem Unternehmen geht es gut.
Sie sind Spezialisten für sprühbare Haftschmierstoffe, die geeignet sind für schwere offene Antriebe. Solche werden besonders in der Zementindustrie benötigt.
Ebenso ist das Unternehmen im Bergbaubereich, mit seinen Spezial Schmierstoffen präsent.
Dazu gehören auch die schwer flambierbaren Hydraulikflüssigkeiten, für den Kohle Untertagebau.
Und natürlich verdient der Konzern mit all seinen Produkten auch viel Geld.
Die Schuldenprobleme und Krisen in der Weltwirtschaft machten dem Unternehmen nichts aus. Sie steigerten trotzdem kontinuierlich seit 2001 Ihren Umsatz und Gewinn.
In 2011 hat das Familienunternehmen einen Rekordgewinn von 182 Millionen €
erzielt.. In 2012 wollen sie das Ergebnis auch noch toppen.

Veröffentlichung der Quartalszahlen am 2.Mai :
FUCHS erhöht EBIT auf 72,5 Mio EUR in den ersten drei Monaten 2012


Die ersten drei Monate 2012

- Umsatz und Ergebnisse erneut gesteigert
- Ergebnis vor Zinsen und Steuern um 7,6% auf 72,5 Mio. EUR erhöht

(Werte in Mio EUR Jan. bis Dez..
2011 2012
Umsatz (1) 448,4 403,8

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 72,5 67,4

Ergebnis nach Steuern 51,5 47,1

Ergebnis je Aktie in Euro

Stammaktie 0,72 0,65

Vorzugsaktie 0,73 0,66

Brutto-Cashflow 53,3 50,7

Beschäftigte (zum 31. März) 3.722 3.594


# Steigerung des Ergebnisses trotz deutlicher Steigerung der Rohstoffkosten
Die Kosten für Material und Herstellung unserer Schmierstoffe (Kosten
der umgesetzten Leistung) stiegen überproportional um 13,9%.
# Der Konzern konnte auch inflationsbedingte Erhöhungen der Personal-
und Sachkosten auffangen.
# Schwerpunkte bei den Investitionen waren die Fertigstellung des neuen
Forschung--- Entwicklungszentrums in Mannheim, der Bau des Werks in Russland
und die Modernisierung der amerikanischen Produktionsstätte in Chicago.


AUSBLICK
FUCHS beurteilt die derzeitige gesamtwirtschaftliche Lage positiv.
Risiken liegen in den Rohstoffpreiserhöhungen und in Unsicherheiten aus der Staatsschuldenkrise sowie in globalen Risiken, wie z.B. im Mittleren Osten.
Insgesamt strebt FUCHS an, das hohe Ergebnis vor Zinsen und Steuern des
Vorjahres von 264,2 Mio EUR zu übertreffen.


Aktionärsstruktur:

Streubesitz 40,1%
Schutzgemeinschaft Fam. Fuchs 51,7 %
DWS Investment Frankfurt 5,2 %
Calgary,Canada 3,0%




Das Unternehmen ist gut bei Kasse und fast Schuldenfrei.
Mit den 65 Millionen € Nettoliquidät könnte das Unternehmen auch kleinere Übernahmen stemmen.
Für die Aktionäre und diejenigen, die ans Investieren bei Fuchs Petrolup denken,ist
Sicherlich auch die gute Entwicklung der Eigenkapitalquote von Interesse.
Diese ist von 2006 bis heute von 46 auf 67% gestiegen.
Der Konzern ist damit, meine ich so gut aufgestellt wie nie!

Aktienentwicklung
Ist kaum noch zu toppen. Diese Entwicklung ist besser als je zuvor.
Seit 2001 hat die Aktie um 2100% zugelegt. Wenn man die Dividende noch dazunimmt,
dann kommt man auf gut 3100 %.
Wenn man die Aktie 2001 gekauft hätte, sagen wir für 10000 €, der hat bis heute
einen Gewinn von 210000 € gemacht. Und dann bekommt er auch noch
5000 € Dividende gutgeschrieben.
Wenn wir mal rechnen, dann hat das Unternehmen zwar eine Dividende von nur 2,2 %,
bezogen auf die 11 Jahren , macht das eine fantastische Rendite von50%.

Alles Zusammen genommen --- ein fantastische Ergebnis
# Weltmarktführer
# steigende Dividende
# stabile Gewinne
# ein Top Aktienkurs

Bei einem KGV von 16
einer Marktkapitalisation von 3,07 und einem Umsatz von 1,8 Mrd.€
investiert man gerne.

Ich empfehle, die Aktie für ein langfristiges Investment zu nutzen.
Das Unternehmen mit der 3000 % Aktie!!!!!!!!!!!!

Seit 27 Jahren ist das Unternehmen an der Börse.
Und immer mit positiven Ergebnissen.
Jedes Jahr gab es eine Dividende.


Ich wünsche allen ein schönen Himmelfahrtstag
Cornelia
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Fuchs Petrolub Aktie
Kurs: 36,90€     +2,7% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Schnitzmaus
Aktuell wird kein IPQ für Investor Schnitzmaus ermittelt.
Aktien-Portfolios von Schnitzmaus haben sich im
Ø 1% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos