Analyse zur Aktie ThyssenKrupp

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1120 mal gelesen
Am 30.05.12
von mo2561057
zu ThyssenKrupp

Solide Chance oder risikoreiches Geschäft ?

Gliederung
1.Das Unternehmen
2.Momentane Lage
2.1 Probleme
2.2 Chancen
3. Fazit
4.Quellen

1. Das Unternehmen

Thyssen Krupp ist ein deutsches Unternehmen , dass vor allem für seine Stahlindustrie bekannt ist.
Tatsächlich ist Thyssen Krupp in 2 verschiedene Bereiche aufgeteilt , Materials und Technologies.

Materials ist der Oberbegriff für die Förderung und Verarbeitung von Rohstoffen (v.a. Stahl) und beinhaltet die Tochtergesellschaften: Steel Europe, Steel America und Material Services.

Technologies steht für die restlichen Geschäftsbereiche die sich mit verschiedenen Technologien befassen dazu gehört: Elevator Technologies, Plant Technologies, Component Systems und Marine Services.

Das Unternehmen hat 180000 Mitarbeiter und spielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 49 Milliarden ein.

2.Momentane Lage
2.1 Probleme

ThyssenKrupp musste als krisenanfälliges Unternehmen während der Rezession große Schulden aufnehmen die sie im Moment einzuholen drohen

ThyssenKrupp konnte im letzten Jahr zwar eine Umsatzsteigerung verzeichnen musste aber wegen einem verlustreichen Projekt in Brasilien und Probleme beim Verkauf der Edelstahlsparte einen beachtlichen Verlust in Kauf nehmen

Vor allem die Sparte Materials bereitet dem Unternehmen große Sorge und leidet unter anderem durch die Wachstumsschwäche des europäischen Wirtschaftsraums

Die Aktie des Unternehmens hat eine monatelange Talfahrt hinter sich und steht wegen schlechten Neuigkeiten immer wieder unter Beschuss

2.2 Chancen

Durch strukturelle Veränderungen, wie z.B. der Verschlankung des verlustreicheren Materials Bereich, möchte das Unternehmen den Schuldenberg verkleinern und solide Gewinne in der Zukunft garantieren

Das Unternehmen versucht den Schwerpunkt auf die Technologien zu verlagern, was...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.