Analyse zur Aktie McDonald's

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 710 mal gelesen
Am 17.06.12
von Börsenchecker11
zu McDonald's

McDonald's = Die Fettschicht fürs Depot

Das Warten hat ein Ende - zumindest bei McDonald's. Lange Schlangen vor den Kassen könnten bald ein Ende haben.Gerüchten zufolge tüftelt McDo. an einer Bestellung per Smartphone und Tablet. Typisch McDo. - Ihr Gespür für Trends machte die Fast-Food-Kette mit inzwischen mehr als 30.000 Filialen in rund 170 Ländern zum größten Sattmacher der Welt.
-Krise hin oder her. Im Gegenteil: Je schlechter es der Wirtschaft und ihren Menschen geht, desto attraktiver erscheint ein Abstecher ins vermeintlich günstige Schnellrestaurant.

Die Lust auf Fast Food blieb jedenfalls trotz Schuldenkrise ungebrochen.
In den ersten drei Monaten schoss der Umsatz mehr als 7(!!)% auf gut 6,5 Mrd.$ nach oben.
Der Gewinn kletterte um 5% auf 1,27Mrd.$.

Zu den Verkaufsrennern gehört nach wie vor der <Big Mac>. Daneben gehören höhermargige Produkte, wie Frappés oder auch Smoothies zu den neuen Gewinntreibern im Konzern.


Für die Zukunft plant der Konzern aus Illinois, den Speiseplan mit Veggieburgern, kalorienarmen Wraps und Desserts anzureichern.
Auch Experten haben Appetit auf die Aktie.
--> Nach einem Jahreplus von gut 27% sehen die Analysten die Aktie in den kommenden 12 Monaten weit jenseits der 85€-Grenze, sodass die neuen Kurseinstiegsmöglichkeiten schnell genutzt werden sollten. ;)

LG
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.