Kommentar vom 16.07.12
AktieKontron
InvestorLucius
Bewertung:
Mehr als 20 Bewertungen
hervorragend16%
sehr interessant65%
interessant14%
mittelmäßig4%
uninteressant0%
Bisher 1.012 mal gelesen
- ist am Markt immer noch sehr niedrig bewertet
Kontron: [1] Mini-Computer für viele Anwendungsbereiche

Die Kontron AG und ihre Tochtergesellschaften sind nach eigenen Angaben weltweit führend bei Systemen, die auf der Embedded Computer-Technologie (ECT) basieren. Embedded Computer sind selbständig handelnde, intelligente Elektronikgehirne oder Mini-Computer, die Anlagen und Applikationen steuern. Der Anwendungsbereich ist breit und reicht von Fahrzeugen, Automatisierung und Robotik, Daten- und Telekommunikation, Messtechnik, Militärtechnik bis hin zu Lotterie- und Konsumentenanwendungen. Embedded Computer steuern beispielsweise Navigationssysteme im Auto, Aufzüge, Multimedia-Telefone, Dialyse- und Röntgengeräte oder Bankautomaten. Mit diesem breiten Einsatzspektrum sei die ECT eine der wachstumsträchtigsten Technologien überhaupt, erklärt Kontron. Knapp die Hälfte des Konzernumsatzes wird in Europa erwirtschaftet, ein weiteres Drittel stammt aus Nordamerika und ein Sechstel aus Asien.

Unternehmensbewertung [2] mit Regeln für den konservativen und aggressiven Anleger.
Mit den folgenden Regeln werden die Eigenschaften für ein konservatives Depot beschrieben. Dabei werden die Wachstumsrate, die Größe des Unternehmens und weitere fundamentale Daten analysiert. Ziel ist es ein stabiles und solides Unternehmen herauszufiltern das mit guten Kurschancen ausgestattet ist und das eine gewisse Sicherheit darstellt. Der Aggressive Anleger braucht nicht alle Regeln in dem geforderten Umfang befolgen. Als Hinweis ist zu beachten, dass Sie keiner Absicherung auf einen garantierten Gewinn durch Aktien dienen, dennoch beschreiben sie ein solides und konservatives Engagement mit einer gewissen Sicherheit.

1. Ausreichende Größe
- Industrieunternehmen: 100 Mio. Euro
- Energieversorgungsunternehmen 50 Mio. Euro
2. Gute Finanzierungsrelationen
- Umlaufvermögen 2x so groß wie kurzfristige Verbindlichkeiten
- Nettoumlaufvermögen größer als langfristige Verbindlichkeiten
- Energieversorgungsunternehmen: Eigenkapital 1/3 des Gesamtkapitals
3. Kontinuierliche Dividendenzahlung seit mehr als 20 Jahren
4. Kein Verlustabschluss innerhalb der letzten 10 Jahre
5. Innerhalb der letzten 10 Jahre Gewinnverbesserung pro Aktie um mindestens ein Drittel
6. Der Kurs der Aktie sollte nicht mehr als 50% über dem Buchwert liegen
7. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis sollte nicht über dem 15fachen des durchschnittlichen Gewinns der letzten drei Jahre liegen. Also ein KGV von 15 nicht übersteigen.

Zur Vereinfachung werden nur die letzten 5 Jahre betrachtet. [3][4] Der interessierte Leser wird sicherlich keine Probleme haben sich die nötigen Daten für die gesamte Erhebung aus den Jahresberichten oder anderen Berichten zusammen zu stellen.

(Alle Werte sind in Euro)
1. Ausreichende Größe
_______________2011_________2010________2009_________2008_________2007
Umsatz_____ 589,6 Mio.__509,5 Mio.__468,9 Mio.__496,7 Mio.__446,5 Mio.

! ist für alle 5 Jahre erfüllt. !

2. Gute Finanzierungsrelationen [3]

a) Umlaufvermögen mindestens 2x so hoch wie die kurzfristigen Verbindlichkeiten
309,2 Mio. / 2x 147,7 Mio. = 1,05

! über 1 und ist somit erfüllt !

b) Nettoumlaufvermögen (working capital) größer als langfristige Verbindlichkeiten

working capital = Umlaufvermögen – kurzfristige Verbindlichkeiten
170,7 Mio. = 309,2 Mio. – 147,7 Mio.

Nettoumlaufvermögen 161,5 Mio. > 42,2 Mio. langfristige Verbindlichkeiten

! ist somit erfüllt !

3. Kontinuierliche Dividendenzahlung
____________________________2011_______2010_______2009_________2008________2007
Dividende Stammaktien___0,20________0,20________0,20_________0,20_________0,20

! ist für alle 5 Jahre erfüllt. !


4. Kein Verlustabschluss
________________________2011_______2010_______2009_________2008________2007
Jahresüberschuss___21,9 Mio.___-13,5 Mio.____21,6 Mio._____33,8 Mio._____30,1 Mio.

? ist nicht für alle 5 Jahre erfüllt. ?

5. Gewinnverbesserung pro Aktie um mindestens ein Drittel
_____________________________2011_______2010_______2009_________2008________2007
Ergebnisse je Aktie netto___0,39______-0,24________0,41_________0,691________0,599

? die Gewinnverbesserung ist nicht erfüllt ?

6. Der Kurs der Aktie sollte nicht mehr als 50% über dem Buchwert liegen
Berechnung Buchwert je Aktie:
Eigenkapital: 333,6 Mio. im Jahr 2011
Minderheitenanteile: 5,18 Mio.
Eigene Anteile: -1,813 Mio.
Stücke: 55,68 Mio.

Buchwert je Aktie:
(333,6 Mio. -5,18 Mio. +1,813 ) / 55,68 Mio. = 5,93 €/Aktie

Kurs je Aktie: 4,926 €/Aktie am 16.07.2012 von Comdirekt.de

Das Unternehmen ist somit weit unterbewertet. Allein der Buchwert ist höher als der Aktienkurs.
! ist somit erfüllt !

7. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis sollte nicht über dem 15fachen des durchschnittlichen Gewinns der letzten drei Jahre liegen. Also ein KGV von 15 nicht übersteigen.
Ich habe das prognostizierte KGV verwendet. Das Problem dabei ist die Unsicherheit seines Eintretens. Trotzdem finde ich eine gute Prognose besser als sich nur auf Vergangenheitswerte zu verlassen. Meistens weiß man jedoch erst in der Zukunft ob eine Prognose gut oder schlecht ist. Ein abwägen beider Seiten wäre wohl am besten.

_________2013e_________2012e__________2011
KGV ____9,3486_______11,1704________12,9821
! ist somit erfüllt !

Ergebnis:
Den Skandinaviska Enskilda Banken sind 4.99 % an Kontron zuzurechnen. [5] Zudem verabschiedeten sie sich komplett von ihrer Software AG Beteiligung.
Kontron werden allmählich von anderer Seite entdeckt. Der kleincomputerhersteller ist weithin noch ziemlich unterbewertet. Das erkennt man am Kurs/Buchwert-Verhältnis von 4,93/5,93 = 0,831. Der Kurs spiegelt nicht einmal den Buchwert wieder. Hinzu kommen die Erfolgsaussichten der Branche in der sich Kontron bewegt.
Wenn der Turnaround bei Kontron gelingt wird die Aktie sehr attraktiv werden.
Es könnte aber sein, dass mit einiger Zeit gerechnet werden muss bis sich eine Erholung in gewünschtem Maße zeigt. Dafür wird man mit einer voraussichtlichen Dividende von bis her ca. 4% in 2012 belohnt. (siehe Comdirekt.de)

Ich wünsche viel Erfolg und gute Entscheidungen
Euer Lucius


Quellen:
[1 ff.]
http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/firmenportrait/unternehmensbericht.html?ID_NOTATION=143213, am 16.07.2012
[2]
Benjamin Graham: Intelligent Investieren. 3. Auflage. Finanzbuchverlag, München
[3]
http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/analyse/jahresbilanz.html?ID_NOTATION=143213, am 16.07.2012
[4]
Konzernabschluss der Kontron AG 2010/2011
[5] Vgl.: Effecten Spiegel AG, (Das Journal für den Aktionär), Heft 24/12, S.24
www.effecten-spiegel.de

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
Kontron Aktie
Kurs: 3,93€     0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Lucius
Aktuell wird kein IPQ für Investor Lucius ermittelt.
Aktien-Portfolios von Lucius haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.