Analyse zur Aktie SMA Solar

Als sehr interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1480 mal gelesen
Am 04.08.12
von OktiEdda
zu SMA Solar

Auf zu alten Höhen oder bald auch Pennystock-Wert?

SMA gehört zu den 30 volatilsten Werten bei Informunity und ist nicht nur deshalb wert, näher beleuchtet zu werden.

Die Branche
SMA ist ein deutscher Solartitel. Anders als nach Verkündung der Energiewende durch die Bundesregierung letztes Jahr eigentlich anzunehmen war, ist diese Branche in der vergangenen Zeit massiv unter die Räder gekommen, und viele Unternehmen mussten Insolvenz anmelden. Von den deutschen Solarzellenhersteller blieb während dieser massiven Bereinigungsphase keiner verschont, auch die großen Namen wie Q-Cells nicht. Trotz von der EEG-Vergütung getragenen Explosion in Bereich der Stromproduktion durch Photovoltaik, die keiner so erwartet hatte, blieben am Ende nur Verluste. Grund dafür war die massive Überkapazität, die vor allem aus China auf den deutschen Markt drängte - koste es, was es wolle. Auch wenn die Ansicht, dass der chinesische Staat massiv mit unseren Ausbau an erneuerbaren Energien mitfinanziert hat, noch nicht im allgemeinen Bewusstsein angekommen ist, die Dumpingpreise bedeuteten in der Tat Zuschüsse in Milliardenhöhe - auf dem Weg zur absoluten Marktkontrolle.

Die Firma
Als Marktführer im Wechselrichterbereich hat SMA aber nichts mit der Zellenproduktion zu tun und konnte sich diesem Trend lange entziehen. Der Konzern schreibt, trotz oder gerade wegen des massiven Abbaus von Arbeitsplätzen weiterhin schwarze zahlen und zahlt eine Dividende von zuletzt 1,30€ (genauso viel wie vor 2 Jahren, allerdings deutlich weniger als die 3€ für das Rekordjahr 2010). Durch die Rendite von deutlich über Tagesgeldniveau scheint der Kurs nach unten abgesichert. Gute Quartalsergebnisse, die in naher Zukunft erwartet werden [1] verheißen einen weiteren, steilen Anstieg, wenn auch lange nicht mehr in alte Höhen von 100€ oder mehr. Bei den 1,8GW, die alleine im Juni in D zugebaut worden sind, wird SMA sicherlich gut dabei sein.
Da ich wenig davon halte, in einem Kommentar lediglich Zahlen abzuschreiben,...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.