Kommentar vom 09.08.12
InvestorOktiEdda
Bewertung:
Mehr als 20 Bewertungen
hervorragend16%
sehr interessant66%
interessant14%
mittelmäßig3%
uninteressant0%
Bisher 969 mal gelesen
Das fallende Messer
in das man nicht greifen sollte, ist im Moment die Suntech-Aktie. Hier stimmt so gut wie gar nichts, und auch wenn die Aktie schon im Pennystockbereich angekommen ist, besteht weiterhin ein extremes Verlustrisiko bis hin zum Totalverlust (" Die Analysten der Maxim Group haben ihr Kursziel von 0,50 auf 0,00 Dollar reduziert.", [q1]) , dem steht aber kein adäquates Gewinnpotential gegenüber.
[Wer diesen Ausführungen zum Zeitpunkt des Erstellens des Kommentar gefolgt ist, hat sich übrigens über 40% an Verlusten gespart oder bei Shorten entsprechnde Gewinne eingefahren. Noch immer würde ich nicht in diese Aktie investieren].


Im Einzelnen:


Fundamental im Kontext der Branche
Suntech ist ein chinesischer Solarmodulhersteller, der seine Waren weltweit vertreibt. Obwohl die Branche mengenmäßig seit einigen Jahren weltweit boomt, schreibt nicht eine der Firmen in diesem Bereich Gewinne. Es herrscht ein mörderischer Verdrängungswettbewerb, der vor allem durch die chinesischen Marktteilnehmer weiter angetrieben wird, die offensichtlich fast unbegrenzte Finanzmittel des Staates zinsfrei zur Verfügung haben. Man spricht vielfach von Plänen Chinas, die absolute Marktführerschaft in ein Monopol übergehen zu lassen.
In den USA will man sich dieses Geschäftsgebahren nicht weiter bieten lassen, ausgelöst durch eine Klage von Solarword, die Preisdumping anprangert, werden bereits Schutzzölle umgesetzt. Auch in der EU ist von Importzöllen gegenüber China die Rede.
Vom Umsatz her geht es Suntech anscheinend gut, gerade hat man [q2] fantastische Zahlen mitgeteilt: erstmal wurden in den USA mehr als 1GW an Modulen ausgeliefert - was zu einem deutlichen Revival des Aktienkurses führte. Das relativiert sich aber etwas, wenn man dem gegenüberstellt, dass allein in D und im Juni 2012 1,8GW zugebaut wurden - also schon fast doppelt so viel, wie Suntech in Nord- und Südamerika bislang insgesamt verkauft hat.
Von diesen kurzfristigen Erfolgen sollte man sich daher nicht täuschen lassen. Die Firma macht weiterhin große Verluste und insgesamt sieht es insgesamt dieses Jahr auch bei den Umsätzen alles andere als rosig aus [q4].
Zudem liegen alleine in China mehr als 10GW an Modulen auf Halde, das ist etwa 25-30% des jährlichen Weltumsatzes.

Finanzielle Turbulenzen
Warum ist der Kurs gerade in den letzten Wochen so stark (über 50%) eingebrochen? Ist mit einer Erholung zu rechnen? Suntech gehört ja zu den 5 volatilsten Aktien - ist da nicht ein Tradingschnäppchen drin?

Nun, auch mit Pleitekandidaten kann man kurzfristig gut verdienen, wenn man rechtzeitig aussteigt. Alleine schon der niedrige Kurs verführt viele zu Zugreifen, und auch bei qcells ging es nochmal deutlich über 1€ bevor der Kurs endgültig zusammenbrach.
Jüngste Horrormeldungen [q3] besagen, dass Suntech Opfer eines Betrugs in der Größenordnung von 500Mio geworden sein dürfte. Bei einem Invest in den Globul Solar Fund wurden Suntech als Sicherheit angebliche deutsche Statsanleihen in dieser Größenordnung überschrieben - nur haben diese in Wirklichkeit nie existiert. Der Verlust dürfte zu großen Schwierigkeiten bei der generellen Finanzierung der Firma führen, schon ist von Schwierigkeiten bei Bedienung einer Wandelanleihe die Rede - der Anfang vom Ende.
Da von offensichtlichen Managment- und Controllingfehlern auszugehen ist, formieren sich in den USA schon die ersten Sammelklagen.

Auch die aktuellen Zahlen sind kein Grund zur Hoffnung: "Die Nettoverschuldung liegt bei rund 1,6 Milliarden Euro und das Verhältnis kurzfristiger Verbindlichkeiten zu den liquiden Mittel bei deutlich über vier. Ob das zweite Quartal besser war, bleibt zunächst unklar: Die Vorlage des Berichts für das abgelaufene Quartals wurde aufgrund der Betrugsvorwürfe von Suntech zunächst verschoben." [q5]

Stützt der Staat?
"Die einzige Chance sei eine Reorganisierung aus einer Insolvenz heraus." so der Solar-Analyst Aaron Chew von Maxim [q1] Man darf sehr wohl davon ausgehen, dass der chinesische Staat hier massiv einspringen wird. Allerdings wohl kaum zum Wohl der ausländischen Kapitalinvestoren. Aus chinesischer Sicht wäre das DIE Möglichkeit (auch wenn sich das monetär nicht unbedingt rechnet, zumindest kurzfristig nicht), den westlichen Kapialisten wieder mal eins auszuwischen und die Firma zu verstaalichen. Ein too big too fail greift hier also überhaupt nicht, ebensowenig locken Übernahmefantasien.
Auch beim Konkurrenzen LDK spricht man inzwischen nicht nur mehr mit vorgehaltener Hand von der Insolvenz. Kommt es soweit, sind auch bei suntech die nächsten 50% Kursrutsch vorprogrammiert.

Fazit:
Finger weg. Der Titel hat im Moment in keinem Depot etwas zu suchen.
Die jüngsten Kursgewinne könnten ein Strohfeuer, ausgelöst durch shortseller, die sich nach dem ersten rebound die Finger verbrannt haben. Fundamental hat sich nichts gebessert.
Ich bitte, die nachstehenden Quellen zu beachten - da findet ihr weitergehende Informationen.



Quellen:
[q1] http://www.onvista.de/news/alle-news/artikel/01.08.2012-09:20:10-suntech-power-kursziel-0-8211-droht-die-groesste-solarpleite-der-welt?newshash=0789b0252ce8fe324a21697fd4753d01
[q2] http://www.iwr.de/news.php?id=21763
[q3] http://www.photovoltaik.eu/nachrichten/details/beitrag/suntech-in-finanziellen-turbulenzen_100008739/
[q4] http://www.photovoltaik.eu/nachrichten/details/beitrag/suntech-mit-groen-verlusten_100007925/
[q5] http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/solar-riese-suntech--staatsanleihen-affaere-weitet-sich-aus-18563099.htm
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Suntech Power Aktie
Kurs: 0,76€     0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
OktiEdda
Investor
Rangliste
726. Rang
Investor
Performance
IPQ 148
Aktien-Portfolios von OktiEdda haben sich im
Ø 3% p.a. besser entwickelt als der DAX.