Analyse zur Aktie Linde

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1790 mal gelesen
Am 18.08.12
von Aktienfreund
zu Linde

Linde - ein Trendfolger mit Potential?+++Fundamentalanalyse+++Chartanalyse

Gliederung:

1. Einführung
2. Das Unternehmen
3. Fundamentalanalyse
3.1 Umsatz und Gewinnentwicklung
3.2 Zahlen aus den vergangenen Quartalen
3.3 Fundamentale Kennzahlen/ Bewertungskennzahlen
4. Aktienkurs
4.1 Verlauf der Aktie
4.2 Chartanalyse
4.3 Kursziele/ Analystenratings
4.4 Kursprognose
5. Risiken
6. Zusammenfassung
7. Quellen

1. Einführung

Besonders seit der Finanzkrise 2009 konnte die Linde- Aktie kräftig an Wert gewinnen. Doch auch davor lief es, mit kleinen Abschlägen ziemlich gut. Wird das jetzt so weiter gehen oder wird irgendwann der Absturz kommen? Das wird dieser Kommentar beantworten. Außerdem gibt der Kommentar Ausblicke, wie es mit dem Unternehmen und der Aktie langfristig weiter gehen könnte.

2. Das Unternehmen

Die Linde AG ist ein deutscher Gashersteller mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen wurde im Jahre 1871 von Carl von Linde gegründet.

Geschäftsfelder:

Linde Gas:
Linde Gas ist das Hauptgeschäftsfeld der Linde AG. Es ist zuständig für die Herstellung von Industrie- und Medizingasen in Europa. Die Gase finden Anwendung in der Medizintechnik, z.B. zur Endoskopie und Beatmung; in der Lebensmitteltechnik zum Kühlen und Frosten der Lebensmittel mit Hilfe von Stickstoff und Kohlenstoffdioxid und zum Verpacken der Lebensmittel; aber auch in der Chemischen Industrie "(Sauerstoffeinsatz zur Leistungssteigerung von Claus- und FCC-Anlagen), Metallurgie (Frischen von Stahl mit Sauerstoff, Wärmebehandlung), Gummi- und Kunststoffindustrie (Entgraten von Gummiteilen, Gasinnendrucktechnik), Bauindustrie (Bodenvereisen und Betonkühlen mit flüssigem Stickstoff, Neutralisation von Baustellenabwässern mit Kohlendioxid) oder Umwelttechnik (Belebung von Gewässern und Kläranlagen durch Sauerstoff) sowie Schweißtechnik (Schutzgasgemische, sowie Sauerstoff und Acetylen in der...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.