Analyse zur Aktie Medigene

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 930 mal gelesen
Am 06.05.10
von Schnitzmaus
zu Medigene

Medigen--- Brustkrebsstudie sehr positiv

Das Biotechnologieunternehmen Medigene,
gegründet 1994 ,macht große Fortschritte in der
Entwicklung eines Medikaments gegen Brustkrebs.

Mit einem Anteil von 27% stellt Brustkrebs die mit Abstand
häufigste Krebsform dar.

Das Krebsmedikament Endotag-1 hat in einer Phase -
Zwei Studie gut abgeschnitten.

Bei 51% der in einer Kombinationstherapie mit dem Medikament
behandelten Patientinnen, sei der Krebs nach 16 Wochen
zunächst nicht weiter fortgeschritten. ( 30% waren Studienziel )
An dem Test nahmen 140 Patientinnen teil , die 16 Wochen behandelt wurden.
Für die Phase drei sucht Medigene noch einen Partner, der finanziell hilft
und bei Erfolg den Vertrieb des Medikaments übernimmt.

Im Erfolgsfall bringen solche Medikamente Millionen von Einnahmen.

Firmen und so auch Medigene durchlaufen einen langen und unebenen Weg,
bis solch ein wichtiges Medikament im Erfolgsfall auf den Markt kommt.
Die schlechten Zahlen von Medigene in den letzten Wochen beweisen dies.

Durch die heutige positive Nachricht von Medigen kletterte die
Aktie um 14,96%. nach oben.
Damit liegt der Aktienkurs bei immerhin 2,99€. (Vortag 2,58€)
Medigen beschäftigt ca.120 Mitarbeiter und ist fokusiert auf die Onkologie.
Zwei Medikamente von Medigene sind bereits auf dem Markt und
weitere Medikamente befinden sich in verschiedenen klinischen Phasen.

Aber Endotag-1 ist für das Unternehmen, das wichtigste Medikament.
Es wäre ein riesen Erfolg für tausende betroffene Frauen und für
Medigene wirtschaftlich selbst.

Eure Cornelia







Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Medigene Aktie
Kurs: 2,62€     -1,9% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Schnitzmaus
 
Momentan hat Investor Schnitzmaus
kein öffentliches Portfolio.