Analyse zur Aktie Merck KGaA

Als sehr interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1470 mal gelesen
Am 24.08.12
von Lucius
zu Merck KGaA

Beflügelt mit einer Comeback-Story

1. Unternehmensportrait
2. Unternehmensbewertung mit Regeln für den konservativen und aggressiven Anleger
3. Interessante Neuigkeiten für die Zukunft der Merck KGaA
4. Ergebnis

1. Unternehmensportrait
Merck KGaA [1]

Internationale Spitze bei Pharma- und Chemie-Produkten
Die Merck KGaA ist ein international ausgerichtetes Unternehmen, das in den Feldern Pharma und Chemie agiert. Das operative Geschäft ist in die Sparten Merck Serono, Consumer Healthcare, Merck Millipore und Performance Materials sowie Sonstige untergliedert. Größter Umsatzträger ist Merck Serono, deren Portfolio rezeptpflichtige Arzneimittel umfasst. Die Sparte Consumer Health Care entwickelt und vertreibt Produkte zur Gesundheitsvorsorge und Selbstmedikation. Seit der Akquisition von Millipore in 2010, einem führenden Life-Science-Unternehmen, umfasst die Sparte Performance Materials das Geschäft mit Flüssigkristallen und Materialien für eine energiesparende Beleuchtung (LED). Bei Perlglanz-Effektpigmenten, einer hochspezialisierten Nische des Pigmentmarkts, ist Merck nach eigenen Angaben Weltmarktführer. Merck Millipore vertreibt und entwickelt Chemikalien, Instrumente und Verbrauchsmaterialien für Bio- und Pharmalabore.

2. Unternehmensbewertung mit Regeln für den konservativen und aggressiven Anleger

Unternehmensbewertung [2] mit Regeln für den konservativen und aggressiven Anleger.
Mit den folgenden Regeln werden die Eigenschaften für ein konservatives Depot beschrieben. Dabei werden die Wachstumsrate, die Größe des Unternehmens und weitere fundamentale Daten analysiert. Ziel ist es ein stabiles und solides Unternehmen herauszufiltern das mit guten Kurschancen ausgestattet ist und das eine gewisse Sicherheit darstellt. Der Aggressive Anleger braucht nicht alle Regeln in dem geforderten Umfang befolgen. Als Hinweis ist zu beachten, dass Sie keiner Absicherung auf einen garantierten Gewinn durch Aktien dienen,...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.