Analyse zur Aktie Wacker Chemie

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1320 mal gelesen
Am 21.10.12
von Oenomaus
zu Wacker Chemie

Interessante Shortmöglichkeit

Mit diesem Kommentar möchte ich euch erklären, warum ich Wacker Chemie für eine interessante Shortmöglichkeit halte. Der Kommentar richtet sich an erfahrene Anleger und soll als Anregung für eine Tradingidee dienen. Dieser Kommentar ist keine Vorstellung des Unternehmens, sondern meine Einschätzung über die zukünftige Entwicklung des Unternehmens und der Aktie. Unter dem Punkt Informationen habe ich die wichtigsten Fakten und ein paar aktuelle Nachrichten angegeben, mit denen man sich einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage des Unternehmens und der Branche verschaffen kann.

A Tradingidee
A.1. Prognose
A.2. Aktuelles
A.3. Handelsempfehlung
A.4. Szenarien
B Informationen
B.1. Allgemein
B.2. Wichtige Kennzahlen
B.3. Konkurrenten
B.4. Polypreise
B.5. Kurzarbeit

A Tradingidee

A.1.Prognose
1.1. Langfristige Prognose:
*Preise für Polysilizium sinken weiter, Überkapazität wird die nächsten 3 Jahre anhalten
*Hohe Abschreibungen auf Polysiliziumwerke, die neuen Investitionen werden sich als Fehlinvestition erweisen (Preise 2008 noch über 400$/kg, jetzt unter 20$/kg, langfristige Abnehmerverträge mind. 50$/kg), Verschuldung wird massiv ansteigen
*Kunden aus der Solarbranche gehen insolvent, Abnehmerverträge für Polysilizium werden nicht eingehalten
*2013 hohe Verluste in der Polysparte und Siltronic, andere Sparten reichen nicht aus um Verluste zu decken und zudem noch konjunkturanfällig, viele Kunden in der Bauindustrie
*Negativtrend wird sich weiter fortsetzen, wenn sich die Rahmenbedignungen nicht verbessern
*Kursziel: 2012=35 Euro, Kursziel 2013=10 Euro

1.2. Kurzfristige Prognose
*Hohe Verluste bei Siltronic Nachfrage am Halbleitermarkt schwächt sich weiter ab (Gewinnwarnungen Intel, AMD, Infineon, usw.)
*Starker Einbruch der Umsätze und Gewinne bei Poly (Solarzubau ist in Deutschland und Italien...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.