Kommentar vom 27.11.12
InvestorHeidebimbam
Bewertung:
Mehr als 40 Bewertungen
hervorragend11%
sehr interessant42%
interessant37%
mittelmäßig9%
uninteressant1%
Bisher 765 mal gelesen
Microsoft-Neue Impulse durch Windows8?
Gliederung
1.Einführung
2.Unternehmen
3.Produkte
4.Windows8
5.Aussichten
6.Unternehmenszahlen, Chart -&Fundamentalanalyse
7.Fazit
8.Quellen


1.Einführung:
Microsoft hat vor kurzem sein neues Betriebssystem vorgestellt. Mehr oder weniger ein kompletter Richtungswechsel, man hat Großteile des Alten aufgegeben und somit ein völlig neues Betriebssystem auf den Markt gebracht - es handelt sich hierbei um die größte Veränderung im Betriebssystem seit über 10 Jahren. Nun gibt es auch noch Gerüchte darüber, dass Microsoft nun auch in Europa eigene Läden eröffnen will. Doch wie wird dieses Betriebssystem ankommen und sich (vor Allem langfristig ) auf den Kurs auswirken? Zu diesen und auch vielen anderen interessanten Themen mehr im Kommentar.


2.Der Microsoft-Konzern ist mehr oder weniger jedem, der sich auch nur am Rande mit Computern beschäftigt, geläufig. Der Konzern stellt Software für Computer her und ist nun seit mehr als 10 Jahren ziemlich gut im Geschäft. Außerdem vermarktet der Konzern Textverarbeitungsprogramme unter dem Namen Microsoft-Office und die -box Spielkonsole. Seit die sog. Smartphones Popularität erlangten betreibt Microsoft auch hier Kommerz: Es vermarktet die sog. “Windows Phones“. Anfangs kamen diese nicht gut an, doch nach verstärkter Zusammenarbeit mit Nokia ist das “Nokia Lumia 920“ entstanden, das mit dem neuen Betriebssystem Windows8 läuft und bei den Kunden eine recht große Popularität genießt. Hier noch einige interessante Daten zum Microsoft-Konzern:

>Gründung: 1975
>Mitarbeiter: ca. 94.300
>Sitz: Redmond USA
>Börsenwert: 178,5 Mrd.€
>Eigenkapital: 54,5 Mrd. €




3.Produkte:
Das Produktspektrum ist groß-doch welche Produkte kommen wirklich gut an?
Die Xbox ist für die jüngere Generation gedacht und scheint dort auch sehr gut anzukommen. Allerdings: Sollte Microsoft es versäumen die neue -box noch vor dem Weihnachtsgeschäft vorzustellen, wäre dies ziemlich ungeschickt, da die größten Konkurrenten auf diesem Gebiet,Sony (Playstation) und Ninendo (Wii) schon ihre neuen Konsolen vorgestellt haben und diese der „alten“ -box vom Innenleben weit voraus sind. Und: falls die Gerüchte stimmen und Google wirklich eine Spielkonsole. vorstellen sollte, könnte dies für Microsoft (zumindest auf dem Gebiet Spielkonsolen) zum Fiasko werden !
Microsoft Office ist mehr oder weniger auch allgegenwärtig: ob in Schulen, Büros oder aber Zuhause. Das neue Microsoft Office scheint auch recht gut anzukommen. Auch interessant: Die Stadt Freiburg ist vom kostenlosen Open Office Programm zu Microsoft Office zurückgekehrt, da ihnen durch ein Gutachten bescheinigt wurde, dass Open Office zu ineffizient sei und es die Stadt unterm Strich mehr koste als die Lizenzen an Microsoft zu zahlen.
Hardware: Microsoft verdient auch etwas an Hardware, diese Beträge sind aber nicht nennenswert.
Mobilfunk: Microsoft steigt verstärkt in den Smartphonemarkt ein, vor allem wird hier mit Nokia zusammengearbeitet, es ist sogar immer wieder von einem Möglichen Aufkauf von Nokia durch Microsoft die Rede, dies halte ich persönlich aber eher für Unwahrscheinlich. Alles in allem ist Microsoft im Mobilfunkmarkt recht gut im Geschäft.
Skype: Zugegeben, dies ist bei Microsoft eher ein heikles Thema, denn seit Microsoft vor ca.1Jahr für 4MRD:€ Skype gekauft hat, war das eher ein Verlustgeschäft.




4.Windows8:
Hiermit sind wir beim Hauptthema dieses Kommentars: Windows8.
Ein völlig neues Betriebssystem und auch eine völlig neue Herangehensweise seitens Microsoft:
Man hat das Handy-,Tablet- und Computerbetriebssystem zusammengefasst, startet eine große Werbeoffensive und das Betriebssystem soll schon ab 37€ (statt sonst über 100€!) zu haben sein. Nun stellt sich nur die eine große Frage: Warum das alles? Hat Microsoft dies jetzt nötig, möchte man nun Alles umwerfen und neu strukturieren um den Gewinn zu optimieren, oder einfach nur auf die neuen Bedürfnisse der Kunden eingehen? Eins jedoch ist klar: wenn Windows8 nicht gut genug ankommt, hat Microsoft mit schweren Gewinneinbrüchen zu rechnen, da sehr viel Zeit und Geld in da neue Betriebssystem gesteckt wurde. In den USA sollen sogar sog. Microsoft Strores eröffnet werden um den potenziellen Kunden dazu zu Bewegen, sich mit dem neuen Betriebssystem auseinanderzusetzen. Es gibt sogar Gerüchte darüber, dass solche Stores Ende 2013 in Europa eröffnet werden sollen, wenn die in den USA gut ankämen. Und eines hat Microsoft wieder einmal nicht geschafft: Der Traum vom unknackbarem System: man kann sich das Betriebssystem ziemlich einfach auf illegalem Weg auf den Rechner laden und diese gehackte Version durch 1einziges Update legalisieren, sodass später unklar ist, ob das System auf legalem oder illegalem Wege auf den Rechner kam. Gut, jedes System wird irgendwann mal geknackt, doch: Zuerst von einem unknackbaren System zu reden, dass dann schon 4Wochen(!) nach dem erscheinen geknackt wird, ist geradezu peinlich. Und: Die Konkurrenz zu Windows ist zwar noch recht klein, doch bald könnte es Microsoft mit einem riesigem, sehr gefährlichem Gegner zu tun bekommen: Google.
Es gibt nämlich auch Gerüchte darüber, dass Google an einem Betriebssystem arbeite. Wenn dies wahr ist, wird die Microsoft Aktie bei Erscheinen des Google Betriebssystems einen heftigen Rücksetzer erleiden.






5.Aussichten:
Momentan sind die Aussichten einerseits recht gut, da Windows8 gut anzukommen scheint, andererseits werden Microsofts Erwartungen wohl nicht erfüllt werden, da man (wie bei Apple) hier etwas ZU optimistisch zu sein scheint. Langfristig droht allerdings immer noch die Gefahr, dass Microsoft sein Softwaremonopol verliert, da sich neue große Rivalen auftun könnten.






6.Unternehmenszahlen Chart- und Fundamentalanalyse:

Momentan Notiert Microsoft 21,03 (→ Informunity Kurs 27.11. 19:00 Uhr)

Fundamental gesehen steht Microsoft mittelmäßig dar:
Zwar sind ein KBV von 3,3, Ein KUV von 3,1 und eine Gewinnmarge von 21,7% doch recht anständig, doch das KGV von 14,4 lässt noch einiges zu wünschen übrig.
→ Fundamental also eher neutral!

Auch die Charttechnik beinhaltet keine klare Aussage:
Die 28 Tage Linie ist bei ca. 22€ und somit ca. 5% über dem Jetzigen Kurs und die 200 Tage Linie ist mit fast 15 % bei 23,50 mehr oder weniger vorerst nicht erreichbar.

Die Unternehmenszahlen sehen recht stabil aus:

Jahr: …....................................................2010.................2011.................2012
Umsatz: Mio$: …....................................69943...............73723...............72359 → schwankt etwas
Nettogewinn Mio $: ….............................2315.................16978..............15708 → sinkt stetig

Während der Umsatz etwas steigt, sinkt der Nettogewinn stetig. Das Bedeutet: Microsoft muss seine Effektivität verbessern.


_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Mein Fazit:
Microsoft ist und bleibt ein hochinteressanter Konzern. Allerdings rate ich, im Moment erst einmal nicht klar ist, wie es denn weitergeht. Falls es neue Kauf bzw. Shortsignale geben sollte werde ich sie natürlich gleich hier informieren.

Viel Spaß beim Investieren!




Zuletzt noch die Quellen:
http://www.informunity.de/sd/STID-140/Aktie-Microsoft.htm
http://www.chip.de/news/Windows-8-Gratis-Aktivierung-fuer-illegale-Versionen_58624400.html
http://www.shareribs.com/technology/it-und-kommunikation/news/article/windows_8_absatz_erfuellt_die_erwartungen_nicht_id99447.html
http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2012/11/26/microsoft-hat-sein-eigenes-glass-project/
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-11/25278954-microsoft-plant-eigene-laeden-in-europa-009.htm

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Microsoft Aktie
Kurs: 63,01€     +0,2% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Heidebimbam
Investor
Rangliste
149. Rang
Investor
Performance
IPQ 171
Aktien-Portfolios von Heidebimbam haben sich im
Ø 13% p.a. besser entwickelt als der DAX.