Kommentar zur Aktie Solarworld

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 250 mal gelesen
Am 28.01.13
von Käpten-Hausse
zu Solarworld

SolarWorld - Wahrheiten, Lügen, Behauptungen

Wahrheiten:
Hat man im Dezember in die Aktie von SolarWorld investiert, so konnte man sich nur wenige Wochen danach im Januar über einen Kursgewinn von 100% freuen, sofern man wieder rechtzeitig ausgestiegen ist.
Beflügelt von den Nachrichten, dass es wieder Förderprogramme für regenerative Energien geben soll bis hin zu der, das Warren Buffet in ein Tochterunternehmen von Ihm selbst (ebenfalls Solarbranche) Milliarden investriert hat, lies die SolarWorld Aktie in die Höhe schießen. Dennoch muss man sagen, dass dies keine fundamentalen Gründe waren, die SolarWorld direkt betrafen und somit der Anstieg unbegründet war.
So ging es folgerichtig ab da an mehr und mehr Berg ab und nachdem letzte Woche kurzeitig die Nachricht über eine mögliche Insolvenz des Unternehmen im Raum stand, brach die Aktie sogar um 32,5% an einem Tag ein.

Lügen:
Förderprogramme? Die gibts noch nicht und wird es in diesem Jahr wohl auch noch nicht geben.
Frank Asbeck dementierte die Nachricht einer drohenden Insolvenz. Doch betrachtet man die Nachricht, das SolarWorld demnächst an seine Anleger herantreten möchte um "Restrukturierungen" vorzunehmen, ensteht bei mir Verwunderung. Denn diese "Restrukturierung" soll auch beinhalten, das Gläubiger wie Inhaber von Unternehmensanleihen auf die Rück- bzw Zinszahlung verzichten sollten. Solche Maßnahmen werden aber eig. nur in einem Insolvenzplan ergriffen. Dieser wiederrum wird nur in Angriff genommen, wenn eine Insolvenz droht und um diese zu verhindern.

Behauptung:
Herr Asbeck hat unlängst bekannt sich ein zweites Schloss gekauft. Wenn man bedenkt, das Aktiengesellschaften nur mit ihrem Geschäftsvermögen haften, könnte man behaupten, dass Herr Asbeck somit ein wenig Geschäftsvermögen in Privatvermögen umgewandelt hat. Und warum sollte er dies tun, wenn keine Insolvenz droht?

Fazit:
Alle die noch SolarWorld in ihrem Depot haben, raus damit. Sicher ist sicher und man sollte abwarten, ob die "Restrukturierung" gelingt.
Auch ich werde so bald als möglich mein Depot davon befreien. Zumal ich bereits genug mit dieser Aktie verdient habe! ;)
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Solarworld Aktie
Kurs: 0,37€     0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Käpten-Hausse
Aktuell wird kein IPQ für Investor Käpten-Hausse ermittelt.
Momentan hat Investor Käpten-Hausse
kein öffentliches Portfolio.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos