Kommentar vom 08.03.13
Investorquechilero
Bewertung:
Mehr als 60 Bewertungen
hervorragend26%
sehr interessant43%
interessant17%
mittelmäßig6%
uninteressant8%
Bisher 821 mal gelesen
Droht das Aus?!
Update (14.3.) Die dunklen Wolken über der Aktie ziehen sich weiter zusammen. Der Kurs ist mitlerweile bis 40ct abgestürzt, seit meiner Verkaufsempfehlung von vor 5 Tagen sind das über 50% Kursverlust. Mein short-Invest hat sich gelohnt, auch wenn ich vor dem tiefsten Kurs ausgestiegen bin. Immer noch scheint eine unmittelbare Insolvenz im Bereich des Möglichen zu liegen. Noch droht der Fälligkeitstermin morgen, am 15.3. den Konzern in den Abgrund zu reißen, was ein Beben in der ganzen Solarindustrie auslösen dürfte. Wer zocken will, nur zu. Die Achterbahnfahrt wird weitergehen, unberechenbar.


Gleich mein Fazit vorweg: ich würde keinen Cent in diese Firma investieren. Zwar ist der Kursverlauf nach wie vor von Sprüngen, auch mal nach oben (so wie heute) geprägt, weil Spekulanten immer mal wieder auf den vermeindlichen turn-aroud durch neue chinesische Staatshilfen setzen, zunächst ist jedoch die Zukunft des Unternehmens äußerst ungewiss.
In der vergangenen Woche überschlugen sich die Ereignisse. Der Firmengründer und CEO Zhengrong Shi wurde sozusagen 'rausgeschmissen. Er wehrt sich jedoch mit Händen und Füssen und kommt mit schweren Anschuldigungen gegen das Management und fängt an, Interna auszuplaudern, die besser nicht an die Öffentlichkeit gehörten.

Das ist aber noch nicht das dickste Ei. Am 15.3. ist eine gewaltige Wandelanleihe fällig - über eine halbe Milliarde $. Suntec hat nicht annähernd genug liquide Mittel, das zu schultern und auch keinen (zumindest keinen bekannt gewordenen) Plan B. Klar, dass die Wandeloption für die Zeichner der Anleihe nicht wirklich eine Opton ist - das Wandlungsrecht ist schon insofern wertlos, als dass der gesamte Aktienumlauf von suntec power nur noch einen Wert von gut 200 Mio $ hat. Interessanter ist der Wandlungspreis. Und der beträgt absurde 41$ (bei einem aktuellen Kurs von ca. 1,25$) - das wäre ein Sofortverlust von über 95%. Und beweist, wie tief die Aktie seit der AUflegung schon gefallen ist. Die Anteilseigner werden also Cash sehen wolllen. Und das ist nicht vorhanden. Man kann leicht ausrechnen, dass selbst bei eine Kapitalerhöhung zum aktuellen Börsenpreis die Zahl der Aktien verdreifacht werden müsste!
Inzwischen hat man auch noch eine Klage der Bank of China am Hals. Wie das nächste Woche alles ausgehen wird, ist äußerst ungewiss - aber auf ein gutes Ende zu hoffen, ist äußerst naiv.

Allerdings hat man heute (11.3.) gerade noch vor Torschluss das Schlimmste erst einmal verhindern können. Die Frist bis zur Fälligstellung der Anleihe wurde bis Mitte Mai im Einvernehmen mit den Gläubigern verlängert (siehe http://www.photovoltaik.eu/nachrichten/details/beitrag/suntech-erreicht-aufschub_100010552/ ). Wer die genannte Quelle aber durchliest wird feststellen, dass zwar das abrupte Aus noch im März eventuell abgewendet werden konnte, die Probleme aber bleiben. Schulen von über 2Mrd, US$. Die Tochter womöglich vor der Insolvenz.
Spannende Zeiten, aber keine guten für die Aktionäre. Auch haben bislang nur 60% der Anteilseigner für eine Verschiebung gestimmt, was der Rest macht, bleibt fraglich. Und solche Entscheidungen werden nicht mit einfacher Mehrheit getroffen - stellen sich einige quer, so platzt der Deal und die Firma ist pleite.

Wer auch immer suntec aus der Klemme helfen wird, lässt sich das sicher gut bezahlen, und die Aktionäre werden dann mit leeren Händen da stehen.

Abgesehen davon sieht es auch in der chinesischen Solarbranche fundamental immer noch nicht gut aus. Obwohl man einige Konkurrenten (darunter alle deuschen) durch einen ruinösen Preiskampf erfolgreich verdrängt hat, ist es seither noch nicht gelungen die Preise wieder zu stabilisieren. Noch immer ist der Markt von massiven Überkapazitätn geprägt, noch immer wird mit jedem produzierten und verkauften Modul Kapital vernichtet (mit den nicht verkauften sogar noch mehr). Schlimmer noch: ein Ende dieser Situation ist immer noch nicht in Sicht, und alle Welt (u.a. die deutschen Politiker) setzen auf weiter massiv sinkende Preise. Sehr euch den Umsatz und den Nettogewinn an, da wird einem doch schwindlig.
Darüber hinaus drohen für die Chinesen nun auch, nach den USA, in der EU Strafzölle. Das würde den Absatz weiter einbrechen lassen.

Schaut man den Chart an, kann man eigentlich nur den Kopf schütteln. Pure Spekulation, angeheizt vom Einstieg von Warren Buffet in die Solarbranche (Stromproduktion wohlgemerkt, nicht Fertigung!), hat seit Anfang des Jahres den Kurs nicht nur von suntec power ohne fundamentalen Rückhalt regelrecht explodieren lassen. Ich wiederhole mich ungern, aber es ist die gleiche Situation wie bei Solarworld (und vermutlich auch bald bei Vestas): es wird böse Enden, wenn die Blase platzt. Schon ist der Kurs vom Jahreshöchststand 2013 wieder um ein gutes Drittel gesunken und steht bei knapp einem Euro. Das ist immer noch viel zu viel. Ich befürchte auf mittlere Sicht einen Kursrückgang unter 50ct, und ein Gutteil davon wird in der kommenden Woche passieren.

Meine Einschätzung ist: wer jetzt diese Schrottaktie noch im Depot hat, sollte sich so schnell wie möglich von ihr trennen. Ob gleich das Aus droht, kann noch keiner wissen, aber ein sehr massiver Einbruch ist angesicht der vorliegenden Fakten sehr wahrscheinlich. Ja, das ist jetzt eine absolute underperformance-sell-Empfehlung ;)

Quellen:
http://www.bloomberg.com/news/2013-03-05/suntech-s-former-chairman-shi-shocked-at-purported-removal.html
http://www.bloomberg.com/news/2013-03-08/suntech-sued-by-bank-of-china-over-loan-dispute-herald-says.html?cmpid=yhoo
http://seekingalpha.com/article/1259791-what-are-suntech-s-options-as-debt-payment-looms?source=feed
(http://www.shareribs.com/green-energy/solar/news/article/china_solar_suntech_power_vor_dem_aus_ldk_solar_zieht_mit_id100348.html).
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
Suntech Power Aktie
Kurs: 0,76€     0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
quechilero
Investor
Rangliste
516. Rang
Investor
Performance
IPQ 155
Aktien-Portfolios von quechilero haben sich im
Ø 5% p.a. besser entwickelt als der DAX.