Kommentar zur Aktie Samsung Electronics

Als interessant bewertet
70 Bewertungen ∙ 1370 mal gelesen
Am 24.03.13
von OktiEdda
zu Samsung Electronics

Der unterschätzte Konzern

Smartphones ist DIE Wachstumsstory des Jahrzehnts, keine Frage. Und dem Markt ist lange noch nicht erschöpft. Längst ist Apple aber nicht mehr die einzige Firma, die hier dicke mitmischt – u.a. ist auch Samsung gut im Geschäft. In welche Aktie sollte man also investieren? Kann Samsung weitere Marktanteile für sich gewinnen und ist die Wertschöpfung überhaupt mit Apple vergleichbar? Wo mischt das Unternehmen sonst noch mit? Wie sieht die fundamentale Bewertung aus wie wie gut sind die Zukunftsaussichten? Auf diese Fragen möchte ich in meinem Kommentar eingehen.

Das Unternehmen
Im Gegensatz zu Apple ist Samsung kein reines Konsumereektonik-Unternehmen sondern mit ca. 350.000 Beschäftigten der größte Mischkonzern Südkoreas. Auch wenn im Ausland vor allem die Elektroniksparte bekannt ist (Samsung ist der weltweit größte Fernseher- und Handyhersteller), gibt es doch noch ganz andere Bereiche: man mischt von der Schiffsbauindustrie über Chemie bis zu Lebensversicherungen quer über die ganze Palette mit, auch im Automobilbau hat man eine starke Partnerschaft mit Renault. In Wikipedia werden über 20 Tochterunternehmen in den verschiedensten Bereichen aufgeführt. Im Zuge der Asienkriese in den 90ern und und unter politischem Druck wurden damals einige Geschäftsbereiche veräußert, um die Kapitalreserven zu stärken und die Macht des Unternehmens etwas in die Schranken zu weisen.

Die fundamentalen Daten
Der Börsenwert des Unternehmens beträgt knapp 160Mrd €, Samsung gehört damit zu den weltweit teuersten Unternehmen. Trotzdem ist die Bewertung, dank zuverlässiger und unter Schwankungen auch stetig steigender Umsätze und Gewinne, eher moderat: mit einem KGV von 6,1 kann man von einer Überhitzung nun wirklich nicht sprechen. Eine solide Eigenkapitalquote von ca. 2/3 rundet das Bild ab. Dividendenzahlungen spielen für die Bewertung des Unternehmens so gut wie keine Rolle, wenn überhaupt werden nur geringe Beträge ausgeschüttet.

Die Gewinne und Gewinnaussichten für die kommenden Jahre wirken schon beeindruckend:

2014e 2013e 2012e 2011e 2010e
150,06 135,73 106,54 60,32 69,36
(Gewinn pro Aktie in EUR Quelle: onvista)

So ganz trauen kann ich diesen Zahlen jedoch nicht und Vergleichswerte in Euro waren kaum auffindbar.

Festzuhalten bleibt, dass Samsung fundamental klasse darsteht und sich daran in naher Zukunft auch wenig ändern wird.

Kursentwicklung
Mit knapp 300€ ist der Kurs der Samsungaktie nahe seinem historischen Höchststand, in den letzten 1,5 Jahren hat es sich knapp verdoppelt. Allerdings scheint mir die Kursentwickung nicht so extraorbitant wie bei vergleichbaren Aktien zu sein: in den vergangenen zehn Jahren war der Kurs fast immer über 100€/Aktie.
Der Chart zeigt seit über einem Jahr mit den üblichen Schwankungen einen deutlich klaren Trend nach oben, auch wenn wir uns kurzfristig gerade in einer kleinen Abwärtszacke befinden und die Aktie mit Erreichen des Allzeithochs in diesem Jahr erst einmal etwas seitwärts tendiert. Einen Einbruch wie z.B. bei Apple gab es jedoch nicht.

Die Aussichten
Samsungs Produkte verkaufen sich sehr gut und sind zum Trendsetter der 2. Reihe geworden. Für viele Kunden, die nicht auf Apple-Produkte setzen wollen, ist Samsung dank sehr guter Qualität und ständiger Innovationen die nächstbeste Wahl. Auch wenn Nokia wieder im Spiel zu sein scheint, hat Samsung eine ganz andere Marktposition und hängt weit nicht so von nur 2-3 Produkten ab wie seine Konkurrenten.
Auch wenn die Gewinnmarge mit der von Apple nicht mithalten kann (das Galaxy ist wohl in der Produktion teurer), die Gewinne sprudeln heftig und die Gefahr, vom Modetrend im Stich gelassen zu werden ist auch deutlich geringer.

Mein Fazit:
Samsung ist bei mir auf der Kaufliste und eignet sich besonders für eine langfristige Anlagestrategie. Ich gehe davon aus, dass wir hier in den kommenden Jahren noch deutlich höhere Kurse sehen werden, und das Risiko eines Verlustes sehe ich durch die breite Aufstellung des Konzerns als recht gering an.
Eine Gefahr, die man allerdings nicht ganz außer acht lassen sollte, wäre eine Zuspitzung des Koreakonflikts. Das könnte natürlich den Kurs zum Abstürzen bringen.
Insgesamt ein klares buy, insbesondere wenn die Kurse noch ein bisschen weiter nachgeben würden.




Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Samsung
http://www.deraktionaer.de/aktien-weltweit/nokia--samsung-ueberholt--angriff-auf-apple---jetzt-zugreifen--19427599.htm
http://www.onvista.de/aktien/kennzahlen/fundamental.html?ID_OSI=87991
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Samsung Electronics Aktie
Kurs: 798,00€     -0,9% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
OktiEdda
Investor
Rangliste
746. Rang
Investor
Performance
IPQ 171
Aktien-Portfolios von OktiEdda haben sich im
Ø 5% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos