Kommentar vom 06.06.10
AktieK+S AG
Bewertung:
Mehr als 40 Bewertungen
hervorragend6%
sehr interessant62%
interessant24%
mittelmäßig5%
uninteressant3%
Bisher 1.108 mal gelesen
Potentialkandidat
Selten findet man eine Aktie, bei der sich die Entwicklung so schwierig vorhersagen lässt wie bei K+S (vormals Kali+Salz). Nach dem fulminanten Kursanstieg von 3 Euro zu Beginn dieses Jahrtausends hat es die Aktie bis auf über 50 € geschafft. Danach folgte ein Einbruch und das Kursniveau schwankt seit dem zwischen 36 und 46 €.

Manche Auguren der hiesigen Fachpresse sehen bereits den Bruch des langfristigen Aufwärtstrends und heben warnend den rechten Zeigefinger. Wer dann noch unreflektiert die Umsatzentwicklung von 2008 auf 2009 betrachtet (4,8->3,6Mrd€), der kann schon einen negativen Eindruck gewinnen.

Fakt ist jedoch: Bei K+S hat es sich nie um eine künstlich aufgeblasene Aktie wie etwa EMTV oder Infineon gehandelt. Nach Steuern erzielte K+S in 2008 einen Gewinn von knapp einer Milliarde Euro und rechtfertigte das damalige Kursniveau allemal. Die Wirtschaftskrise hat danach zu einer in sich zusammenfallenden Nachfrage geführt - mit entsprechenden Auswirkungen auf Umsatz und Gewinn.

Im ersten Quartal konnte man aber bereits deutliche Signale von wiedererlangter Stärke vernehmen. Der Umsatz stiegt auf Rekordwerte, was vor allem dem kalten Winter und dem damit verbunden hohen Salzbedarf geschuldet war. So vergrößerten sich hier die Erlöse um 82%, während die Düngemittelsparten "nur" um 12% bzw. 36% zulegen konnten. Aber immerhin, die Richtung passt wieder.

Da sich aber zunehmend die Signale für eine Verstetigung des Wirtschaftsaufschwungs mehren (siehe entsprechende Statements der G20 Finanzministerkonferenz), erachte ich k+s als klaren Potentialkandidaten. 50€ sollten bis zum Jahresende in Reichweite sein, wenn nicht sogar all-time-highs.

Die Risiken sind dagegen sehr moderat. Momentan steht die Aktie bei 37€ und die Finanzlage des Unternehmens ist sehr gut (EK Quote 44%). Umsatz- und Ertrag zeigen wieder in die richtige Richtung und es gibt sogar Verlautbarungen, dass k+s gerne zukaufen möchte. All das deutet nicht auf ein geschwächtes Unternehmen hin.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.