Kommentar zur Aktie Fuchs Petrolub

Als interessant bewertet
50 Bewertungen ∙ 1100 mal gelesen
Am 22.04.13
von Aktienfreund
zu Fuchs Petrolub

Fuchs Pertolub - noch immer ein Investment wert?

Das Unternehmen

Die Fuchs Petrolub AG ist ein deutscher Konzern in der Mineralöl-Chemiebranche. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion und den Verkauf von Schmierstoffen konzentriert. Der Fuchs Petrolub Konzern ist in dieser Branche der größte unabhängige Anbieter von Schmierstoffen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen wurde 1931 unter dem Namen „Rudolf Fuchs“ in Mannheim gegründet. In Mannheim auf der Friesenheimer Insel befindet sich außerdem der Stammsitz des Konzerns.

Aktionärsprofil/ Unternehmensprofil

Mehr als 50% der Stammaktien gehören der Familie Fuchs, was ihnen auch die Stimmenmehrheit garantiert. Der Konzern bietet mehrere tausend Schmierstoffe an.

Die Produktpalette des Unternehmens beinhaltet Schmierstoffe für den Gütertransport, die Stahlindustrie, die Motorrad- und Autofahrer, den Personalverkehr, den Maschinen- und Fahrzeugbau, den Agrarbereich sowie für den Bergbau und die Bauwirtschaft. Einige Kunden des Unternehmens stammen auch aus dem Haushaltsbereich.

Neben dem Verkauf von Schmierstoffen bietet Fuchs Petrolub Waren für alle Branchen und Lebensbereiche an. Dazu gehört beispielsweise die Herstellung von Speziallösungen für unterschiedliche Marktbereiche. Den Kunden werden vom Fuchs Petrolub Konzern außerdem ausführliche Service- und Beratungsleistungen angeboten. Die nach dem Umsatz entscheidendsten Plätze in der Welt für das Unternehmen sind Nordamerika, Asien und Westeuropa. Die Fuchs Petrolub AG besitzt einige Tochterunternehmen und andere Beteiligungen. Außerdem hat die Aktiengesellschaft zahlreiche Beziehungen zu auswärtigen Partnerkonzernen.

So kann der Konzern seinen Vorteil aus Synergieeffekten ziehen und von ihnen profitieren. Beispielsweise können so globale Ressourcen außergewöhnlich gut eingesetzt werden, um die Wünsche der Kunden in jeder Lage verwirklichen zu können

aktuelle Ergebnisse

Der Konzern steigerte in den ersten 9 Monaten seinen Umsatz erneut um 11,3%. Geschwächt durch die Marktbedingungen in Europa orientiert sich FUCHS an den stark wachsenden Schwellenländern in Asien und der Pazifik-Region.

Der operative Gewinn (EBIT) lag mit 12,3% sogar über dem Umsatzplus. Die EBIT-Marge entwickelte sich aufgrund der Preismacht positiv. Auch im 3. Quartal setzte FUCHS seinen Erfolg weiter fort.
Künftig kommen einige Belastungen auf den Konzern zu

Die Nachfrage im Schmierstoffhandel geht stetig zurück. Die Rohstoffpreise ziehen kontinuierlich an, und auch in Europa verschärft sich zunehmend die Eurokrise. FUCHS punktet in der prekären Situation mit seinem soliden Geschäftsmodell.

Durch die breite Marktaufstellung bedient der Konzern viele Nischen und ist nicht auf einzelne Abnehmer angewiesen. Ebenso verhilft der steigende technologische Anspruch in den Schwellenländern zu neuen Einsatzmöglichkeiten im Schmierstoffgeschäft.

Dazu entwickelt FUCHS ständig neue Produktlösungen, um die bestehenden Kosten zu senken und sich den wandelnden Anforderungen anzupassen.

Trotz des hohen Investitionsbedarfs gelingt es, ein hohes Maß an Liquidität zu halten und eine stabile Dividendenpolitik zu garantieren.

Die aktuellen Zahlen zeigen, dass es dem Unternehmen zurzeit sehr gut geht. Auch langfristig sieht und sah es hier sehr gut aus, so konnte das Unternehmen von Jahr zu Jahr seinen Umsatz und Gewinn deutlich steigern.

Fazit

Aufgrund der aktuellen Unternehmensentwichlung würde ich die Aktie trotz des hohen Kurses immer noch zu Kauf empfehlen,hier mit dem Schwerpunkt langfristiges Investment.


Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Fuchs Petrolub Aktie
Kurs: 35,82€     -0,5% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Aktienfreund
Aktuell wird kein IPQ für Investor Aktienfreund ermittelt.
Momentan hat Investor Aktienfreund
kein öffentliches Portfolio.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos