Analyse zur Aktie Nokia

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1360 mal gelesen
Am 17.06.13
von OktiEdda
zu Nokia

Durchbruch nach oben jederzeit möglich

Nokia ist und bleibt eine der interessantesten Aktien im Bereich „hochspekulativ“. 50% Gewinn oder ebensoviel an Verlust im nächsten halben Jahr – beides scheint möglich. Warum ich eher auf die positive Variante setze sehen Sie in diesem Kommentar.
Vorweg: ich halte wenig von Zahlenwüsten in Kommentaren und bringe statt dessen lieber meine persönliche Einschätzung. Ich beobachte diese Aktie schon seit Jahren, habe immer mal wieder in sie investiert und bin es im Moment auch wieder. Aber zuerst ein wenig Theorie muss schon sein.

Die Firma, die Branche im Wandel
=========================
Nokia hat eine bewegte geschichte hinter sich, die Firma gibt es bald seit 150 Jahren – länger als jedes Telefon ;) Nokia ist die einzige weltweit berühmte finnische Firma. Zunächst in der Papiererzeugung, später die berüchtigten Gummistiefel war die Story der Firma alles andere als aufregend. Der Technologiekonzern wie man ihn heute kennt, entstand im Jahr 1967. 20 Jahre später baute man das erste tragbare Telefon, von 1998 bis 2012 war Nokia der unangefochtene Marktführer der Handybranche (zumindest was die Stückzahlen anging). Das ist jedoch Geschichte. Schuld daran war der trend zum Smartphone, eine Entwicklung, die Nokia lange Zeit verschlafen hatte. Nun steht man, Rücken an der Wand, in einer Allianz mit Microsoft und vertreibt ohne rechtes Alleinstellungsmerkmal, aber doch als bekannter Markenhersteller Windows Phones.
Nur wenn man hier richtig Fuß fassen kann, wird der Konzern, wie wir ihn kennen, weiter existieren können. Das problem habe andere Firmen auch: Blackberry hat seinen Buisness-Nimbus verloren, Apple gilt teilweise schon als gerät für Oldies und auch Samsung musste zuletzt zurückstecken. Für alle Konzerne stellt sich die Frage, ob der kuchen so aufteilbar ist, dass für die eigene Firma mehr als ein paar Krümel übrig bleiben.

Die Zahlen
========
Bis 2008 schien die Wachstumsstory Nokia unendlich. Jedes...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.