Kommentar zur Aktie Solarworld

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 970 mal gelesen
Am 20.06.13
von quechilero
zu Solarworld

Kursziel einstellig

Aber Vorsicht: ich spreche nicht von Euro- sondern von Centbeträgen.
Heute überschlagen sich die Analysten (endlich?) mit negativen Prognosen. Von 10-20ct ist die Rede (aktueller Kurs: 61ct), vom sinkenden Schiff und weiteren 80% Verlust. Viele von euch beeindruckt das nicht, denn immer noch sind die Hälfte in dieser Aktie long investiert. Immense Verluste wurden (zum Glück nur virtuell) eingefahren - dabei <grosskotz> hatte ich euch doch mehrfach gewarnt </grosskotz>. Es kommt jetzt nur das, was kommen muss, und es ist noch nicht zuende.
Was genau ist es, was diese Aktie einmal mehr im Quadrat springen lässt? Am Montag sah doch alles noch so gut aus und die 1€-Marke wurde anvisiert? Es gab doch die Meldung, das Unternehmen würde vom Gründer Asbeck mit der Hilfe von Katar gerettet?
Tatsache ist, dass es für das Unternehmen tatsächlich besser aussieht als noch von ein paar Wochen. Asbeck hat es mal wieder geschafft: zwar muss auch er einen zweistelligen Millionenbetrag zuschießen (kann nicht so schlimm sein, sein neues Schloss behält er), gleichzeitig werden aber die Schulden reduziert und Katar schießt neues Kapital nach. Das könnte das Unternehmen vom Untergang bewahren und eine Restrukturierung ermöglichen. Das bewirkte auch den deutliche Kurssprung am Montag.
Dann aber begannen die Leute doch mal das Kleingedruckte zu lesen. Und in dem steht halt eindeutig, dass die Aktionäre praktisch 99% (!!) ihrer Beteiligung an Solarworld verlieren. Nur Asbeck ist dank seiner neuen Millionen fast unverändert dabei. Es gibt also einen Kapitalschnitt - und was für einen! Fast der geamte Unternehmensbestand geht an die Gläubiger der Wandelanleihen, die trotzdem noch kräftig bluten müssen. Schulden bleiben trotzdem noch genügend übrig.
Danach wird die AKtie vielleicht wieder über einem Euro stehen, nur, wo sind dann alle Aktien geblieben? Fast alle weg. Kennt man ja von der Commerzbank - sie ist kein Pennystock geworden, aber nur durch Getrickse. Denn jetzt hat ja jeder Aktionär nur noch 1/10 seiner Aktien.
Was tun? Raus aus dieser Aktie! Immer noch, und fast zu jedem Preis. Wenn sie mal wieder ein bisschen anzieht, zieht ihr auch. Und zwar die Reißleine. Wir werden noch deutlich tiefere Kurse sehen und zwar sehr bald, und dann wird diese Aktie auch von Informunity verschwinden. Wie IVG. Oder Suntec Power.
Ich bin mal wieder short gegangen. Mal sehen ob ich es schaffe, das Geld zu verdoppeln.

Viel Glück beim Investieren.
Ach ja, und wer mehr Zahlen zum Geschäft und den Schulden haben will, kann den vorherigen Kommentar lesen. Spielt in der jetzigen Situation keine Rolle. Nur soviel:Solarworld hat im Vorjahr 477 Millionen Euro Verlust eingefahren, 307 Millionen Euro Verlust im Jahr 2011.

Noch einmal zum mitschreiben:
Gute Nachrichten für den Konzern sind hier NICHT gleichzeitig gute Nachrichten für den Aktionär.
Wer mir das nicht glaubt, findet es jetzt auch hier gut zusammengefasst:

http://www.aktien-global.de/investment-news/?id=1122
Zitat (wörtlicher Auszug)
"Der größte Verlierer sind damit die Altaktionäre, die dann nur noch einen kleinen Anteil des defizitären Modulproduzenten besitzen. Nach dem jüngsten Kurssturz wird der 5-Prozent-Anteil an der Börse noch mit rund 66 Mio. Euro bewertet - vermutlich immer noch deutlich zu viel, korrespondiert dies doch mit einer Gesamtmarktkapitalisierung nach dem Kapitalschnitt von 1,3 Mrd. Euro. Demgegenüber zahlen Asbeck und der Partner aus Katar für fast 50 Prozent der Anteile ja weniger als 50 Mio. Euro - eine krasse Diskrepanz."

Ein weiterer Artikel, der in das gleiche Horn bläst:
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-SolarWorld_Aktie_Unternehmen_gerettet_Aktie_tot-5094074
Der Teaser sagt alles:
"Alfred Maydorn, Chefredakteur des Maydorn Reports, rät Aktieninvestoren weiterhin dringend von einem Engagement in der SolarWorld-Aktie (ISIN DE0005108401/ WKN 510840) ab. Maydorn sei es ein Rätsel, warum derzeit immer noch 60 Cent für die Aktie des krisengeschüttelten Solar-Konzerns bezahlt würden."
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Solarworld Aktie
Kurs: 0,37€     0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
quechilero
Investor
Rangliste
866. Rang
Investor
Performance
IPQ 165
Aktien-Portfolios von quechilero haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos