Analyse zur Aktie Sony

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1450 mal gelesen
Am 30.09.13
von JoeCG
zu Sony

Die Chance nach schwerer Krise!

Zunächst eine kleine Vorstellung des Konzerns, für alle die mit dem Unternehmen nicht vertraut sind:
Sony ist ein weltweit agierender Konzern für elektronische Geräte. Der japanische Konzern ist in den Märkten für Navigationssystemen, Computern, Stereoanlagen, Smartphones, Fernsehen, Spielekonsolen und Videokameras stark vertreten. Somit liegt der Schwerpunkt auf der Unterhaltungselektronik. Sony wurde 1946 gegründet und beschäftigt derzeit ca. 162.000 Mitarbeiter. Seit Anfang 2011 hat die Aktie des Konzerns mit einem Abwärtstrend zu kämpfen der aber im Januar 2013 beendet wurde und sich seit dem der Wert der Aktie verdoppelt hat.
Zahlen und Statistiken

Umsätze:
2011: 47 Mrd. €
2012: 41 Mrd. €
2013 : 50 Mrd. € (Prognose)
2014: 57 Mrd. € (Prognose)
2015: 59 Mrd. € (Prognose)
2016: 59 Mrd. € (Prognose)
Man sieht deutlich wie sich das Unternehmen aus der Krise erholt und sogar noch besser dasteht als vorher.

Gewinn:
2011: -1,75 Mrd. €
2012: -2,06 Mrd. €
2013: 0,83 Mrd. €
2014: 1,73 Mrd. € (Prognose)
2015: 2,18 Mrd. € (Prognose)
2016: 2,50 Mrd. € (Prognose)
Es ist auch hier eine deutliche Gewinnsteigerung zu erkennen. Während 2011 und 2012 noch rote Zahlen geschrieben worden sind, ist dieses Jahr eine enorme Steigerung zu sehen, die belegt, dass das Unternehmen endgültig die Krise überwunden hat. Auch in den folgenden Jahren ist ein kontinuierlicher Gewinnanstieg festzumachen.

KGV:
In den vergangenen Jahren gab es kein Kurs-Gewinn-Verhältnis, da das Unternehmen keinen Gewinn erwirtschaftete.
2013: 49,4
2014: 42,1 (Prognose)
2015: 25,5 (Prognose)
2016: 19,1 (Prognose)
Das KGV ist leider sehr hoch, aber wird in den nächsten Jahren enorm abnehmen und sich dann halbwegs im Branchendurchschnitt befinden.

KUV:
2011: 1,05
2012: 0,84
2013: 0,76
Beim Kurs-Umsatz-Verhältnis...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.