Analyse zur Aktie Qualcomm

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 670 mal gelesen
Am 04.11.13
von Andrej84
zu Qualcomm

Umsatz- und Gewinnsteigerung im 3.Q 2013 um 30% höher als vor einem Jahr

Qualcomm wurde 1985 von Irwin Jacobs und Andrew Viterbi im kalifornischen San Diego gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Lizensierung von drahtlosen Mobilfunktechnologien spezialisiert. Seit 2012 ist Qualcomm nach Samsung und Intel der drittgrößte Chiphersteller der Welt. Die verstärkte Nachfrage nach Tablet-PC’s bescherte Qualcomm einen kometenhaften Aufstieg. Das Unternehmen verfügt über eine geringe Fertigungstiefe und ist daher weniger anfällig für konjunkturelle Krisen.

Umsatz- und Gewinnentwicklung im dritten Quartal 2013

Im dritten Quartal 2013 steigerte seinen Umsatz auf USD 6,24 Mrd., ein Anstieg von 35% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gewinn im dritten Quartal mit USD 1,58 Mrd. betrug 31% mehr als vor einem Jahr. Es ist im Moment nicht abzusehen, wie sich die Nachfrage nach Mobilgeräten entwickelt. Bei einem Rückgang hätte das Unternehmen Probleme kostendeckend zu produzieren.

Vorsprung durch schnellere Innvation

Neuere innovative Tablet-PCs, wie der Amazon Kindle Fire HDX und Google Nexus 7, verwenden bereits SoCs der Smartdragon-Reihe. Diese Chips sind leistungsstärker und stromsparender. Der neue Mobilfunkstandard LTE ermöglicht schnelleres Surfen als der UMTS-Standard und die Stromfrequenz lässt sich besser regulieren. Qualcomm entwickelte innovative Chips schneller als Wettbewerber und sicherte sich so wichtige Großaufträge.

Unterbewertung am Aktienmarkt

Während der Aktienkurs sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt hat, verdreifachte sich der Umsatz (von 8,8 auf 23 Milliarden Dollar 2013). Der Nettogewinn verdoppelte sich (von 3,3 auf 6,6 Milliarden Dollar). 2013 wird ein Nettogewinn von USD 7 Mrd. erwartet und ein KGV von 13.

Gründe in Qualcomm zu investieren:

Qualcomm verfügt über eine geringe Fertigungstiefe und ist daher weniger anfällig für konjunkturelle Krisen.

Die Kalifornier treiben...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.