Kommentar zur Aktie Blackberry

Als interessant bewertet
40 Bewertungen ∙ 830 mal gelesen
Am 11.12.13
von OktiEdda
zu Blackberry

Klare Trading-Chance

Blackberry aka Research In Motion ist im letzten halben Jahr massiv unter die Räder gekommen. Um es gleich vorweg zu nehmen: die langfristigen Perspektiven sind alles andere als klar. Zwar sitzt man immer noch auf jeder Menge Substanz (insbesondere Patente), andererseits ist das zukünftige Geschäftmodell unklar, und leider hat sich bis dato noch kein Großinvestor gefunden, der wie bei Nokia einen Batzen Cash für das Handy-Geschäft bezahlen möchte. Und eines ist klar: im Gegansatz zum Lumia laufen die Blackberries nicht so dolle. Obwohl es technisch Top-Geräte sind, ist es halt doch zu einer Randsparte abgesackt und das mangelnde Vertrauen in die Zukunft des Unternehmens (mal abgesehen von unserer Bundesregierung) tut das Seine.

Kurs beim Verfassen dieses Kommentars: 4,20€.

Trotzdem halte ich den jüngsten Absturz für stark überzogen. Wer gestern zu Tiefstkursen eingestiegen ist (an der NASDAQ ging es bis 5.50$ runter), konnte sich am Ende des Tages schon über einen Gewinn von fast 10% freuen.
Es könnte sein, und das muss sich diese Woche bestätigen, dass jetzt eine Bodenbildung eingesetzt hat und der Kurs genauso schnell nach oben saust, wie es vorher nach unten ging.
Dazu muss man wissen, dass BB schon immer ein beliebter Shortkandidat gewesen ist. Steigt der Kurs jetzt weiter an, werden vermutlich viele Leerverkäufer die Gewinne mitnehmen oder sogar Deckungskäufe vornehmen müssen und es kommt zu einem shortsqeeze, der den Kurs kurzfristig explodieren lassen wird.

Zweistellige Kurse sehe ich aber ohne massiv bessere fundamentale Nachrichten oder ein qualifiziertes Übernahmeangebot nicht mehr. Aber ein Gewinn von 50% wäre doch auch mal was :)

Zumindest die kurzfristige Finanzierung scheint gesichert, gerade hat man sich eine knappe Milliarde an Cash zusammengesammelt. Jetzt muss aber erst einmal Ruhe in das Unternehmen kommen, die negative Berichterstattung, die nahe ans bashing kam, muss aufhören.

Ob man wirklich einen Plan B in der Tasche hat und sich diese auch umsetzen lässt, wird vielleicht schon in wenigen Tagen gelüftet werden: am 20.12 ist die nächste Analystenkonferenz. Bis dahin ist noch jede Menge Spannung im Kurs. Wer mutig ist, setzt vorher ein paar Euros.

Mein Fazit:
Die Aktie eignet sich im Börsenspiel hervorragend für Alles-oder-Nichts-Wetten. Ich spekuliere im Moment auf ein kurzzeitige Erholung, die durchaus in den Bereich 6,50-6,90€ führen könnte. Dann kann man ja wieder Short gehen ;)
Short-Positionen halte ich im Moment für sehr riskant, 5$ sind schon eine sehr magische Unterstützungslinie.
So oder so, immer auch daran denken, Gewinne mitzunehmen und den Markt eng zu beobachten.

Logisch: BB ist ein heißes Eisen. Wer wagt, gewinnt hier nicht unbedingt. Aber wir handeln hier ja nur mit Spielgeld :)


Quellen:
http://seekingalpha.com/article/1890801-blackberry-here-we-go-again?source=feed
http://seekingalpha.com/article/1889861-the-new-blackberry-game-plan?source=feed
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Blackberry Aktie
Kurs: 5,30€     -4,2% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
OktiEdda
Investor
Rangliste
838. Rang
Investor
Performance
IPQ 163
Aktien-Portfolios von OktiEdda haben sich im
Ø 3% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos