Kommentar vom 26.01.14
Bewertung:
Mehr als 20 Bewertungen
hervorragend25%
sehr interessant28%
interessant36%
mittelmäßig8%
uninteressant2%
Bisher 789 mal gelesen
Kursanstieg gerechtfertigt?
EINLEITUNG:

Die Deutsche Telekom hat innerhalb eines Jahres (vom 25.01.2013 bis 24.01.2014) einen Anstieg von 42,1 % hingelegt. Wie ist dieser Anstieg zu erklären und ist das Unternehmen nun noch ein Kauf? Teilweise ist der Anstieg mit dem Gesamtmarkt zu erklären, denn der DAX stieg im selben Zeitraum um 21,2 %. Darüberhinaus gilt es zu betrachten welche Entwicklungen den Konzern prägen und wie seine fundamentale Situation aussieht um eine Kaufentscheidung fundiert zu treffen.

Folgende Punkte sollen analysiert werden:

1. Der Konzern.
2. Aktuelle Entwicklungen.
3. Die Telekom fundamental betrachtet.
4. Fazit.


ANALYSE:

1. Der Konzern.

Die deutsche Telekom ist ein weltweit agierendes Telekommunikationsunternehmen mit
32 Millionen Festnetzanschlüssen (Stand: 3. Quartal 2011) rund 17 Millionen DSL-Anschlüssen und 144 Millionen Mobilfunkkunden (1).

Das Unternehmen betreibt zahlreiche technische Netze für den Betrieb von Informations- und Kommunikationsdiensten. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 229.997 Mitarbeiter, davon 68.276 Mitarbeiter in Deutschland. 2012 erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 58,2 Milliarden Euro (2).

Die Telekom ist dabei nicht mehr als reiner Telefonanbieter zu verstehen, sondern es wachsen zunehmend Telefon, Internet und Fernsehen zu einem Supernetz zusammen. Auch ist das Unternehmen kein „deutscher Konzern“ mehr in dem Sinne, dass der Hauptmarkt Deutschland alleine wäre sondern ein globalisierter Konzern, der in mittlerweile 50 Ländern aktiv ist. Bereits 2012 wurde mehr als die Hälfte des Umsatzes außerhalb von Deutschland generiert.


2. Aktuelle Entwicklungen.

Die Telekom ist in sämtlichen ihrer Märkte starker Konkurrenz ausgesetzt. So sind beim Mobilfunk Mobilfunkdiscounter beliebter als Konzerne mit eigenen Netzen wie die Telekom (3). Dies liegt daran, dass bei der Wahl des Mobilfunkanbieters – wenig überraschend – der Preis das wichtigste Kriterium ist. Dies Kriterium nannten 57 % der zum Thema Befragten als zentral während nur 21 % das Vorhandensein eines guten Netzes als zentralen Auswahlgrund einstuften (3).

Auch bei den Onlineangeboten musste die Telekom wegen der starken Konkurrenz zurückstecken. Am 21.01. gab man bekannt, dass die Telekom die meisten ihrer Downloadportale schließen wird. Betroffen davon sind die Portale Musicload, Softwareload und Gamesload (4). Als Grund für die schlechten Geschäfte wurde die starke Konkurrenz genannt.

Weiter bedeutsam für den Konzern ist, ob sie ihre US-Tochter T-Mobile verkaufen können und zu welchem Preis dies geschehen kann. Gleichzeitig Netze in zwei großen Märkten (Deutschland und den USA) zu betreiben bringt enorme Kosten und das US-Engagement sinnvoll zu reduzieren könnte den Konzern weitaus profitabler machen.

Die Telekom ist also durchaus in zukunftsträchtigen Märkten unterwegs aber die Konkurrenz ist immens. Auch hat der Konzern kein Alleinstellungsmerkmal das Konkurrenten fern hält.


3. Die Telekom fundamental betrachtet.

KGV
Das Kursgewinnverhältnis der deutschen Telekom beträgt 22,34 (5) wenn man die Gewinne von Q4/2012-Q3/2013 als Datenbasis nutzt. Dies KGV liegt bemessen an anderen DAX-Titeln zwar ziemlich genau in der Mitte (6), ist aber an sich nicht sonderlich attraktiv, da es nur einer Gewinnverzinsung von 4,48 % entspricht.

Gewinnentwicklung

2009: 353 Millionen €
2010: 1695 Millionen €
2011: 557 Millionen €
2012: - 5255 Millionen €

Die Gewinnentwicklung muss als äußerst volatil angesehen werden, auch wenn Informunity für 2013 einen Gewinn von 2.475 Mio. € schätzt (5). In der Tendenz ist in den Gewinnen sogar seit 2007 kein Wachstum zu erkennen sondern eher eine Wellenbewegung.

Dividende
Die Dividendenrendite ist mit aktuell 5,49 % immer noch attraktiv und kann als Kaufgrund gelten.

Fazit
Fundamental gesehen ist die Telekom eher unattraktiv. Das KGV ist noch in Ordnung aber schon eher teuer. Schlecht für Anlegernerven sind die stark schwankenden Gewinne. Die Dividendenrendite ist gut und kann als einziges Plus bei den Fundamentaldaten gelten. Alles in Allem ein durchwachsenes Bild.


4. Fazit.

Die Telekom ist ein Konzern der einer starken Konkurrenz auf dem Weltmarkt ausgesetzt ist. Offenbar kann die Telekom trotzdem Gewinne machen, aber diese fallen sehr volatil aus, viel hängt von aktuellen Engagements in spezifischen Märkten und Technologien ab, deren Ergiebigkeit nicht immer vorherzusehen ist.

Der Kursanstieg ist wohl mit der Hoffnung auf den Verkauf der US-Tochter zu erklären aber dies sind bislang ungelegte Eier.

Fundamental gesehen sieht die Telekom nicht attraktiv aus. Das KGV von 22,34 ist eher hoch, die Gewinnentwicklung sehr volatil, allein die Dividendenrendite von 5,49 % ist gut.

Der erfolgreiche Verkauf der US-Tochter könnte die Kurse treiben, aber das ist ein spekulatives Moment. Insgesamt ist die Entwicklung des Konzernes sehr schwer abzuschätzen, wie ja auch die äußerst volatile Entwicklung der letzten Jahre zeigt. Ich würde die Aktie auch nicht alleine wegen der Dividende kaufen denn der Kurs kann sich als äußerst sprunghaft erweisen je nachdem wie und ob der Verkauf der US-Tochter läuft.

Existenzgefährdende Entwicklungen für den Konzern sehe ich allerdings auch nicht.

Daher meine Empfehlung hier: Halten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quellen:
(1) http://www.telekom.com/konzern/konzernprofil/92462

(2) http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Telekom

(3) http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2014-01/29225891-kundenbefragung-mobilfunkanbieter-2014-mobilfunkdiscounter-beliebter-als-telekom-vodafone-co-blau-de-auf-platz-eins-vor-aldi-talk-und-yourfon-007.htm

(4) http://www.critch.de/blog/2014/01/21/telekom-trennt-sich-von-musicload-softwareload-und-gamesload.html

(5) http://www.informunity.de/sd/STID-13/Aktie-Deutsche-Telekom.htm

(6) http://www.informunity.de/stock_overview.p?ST=S&SSID=12&NS=0&VT=B&SC=C3&SID=0





Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.