Kommentar vom 14.06.10
AktieAdidas
InvestorMonte-Cristo
Bewertung:
Mehr als 40 Bewertungen
hervorragend18%
sehr interessant43%
interessant25%
mittelmäßig6%
uninteressant8%
Bisher 1.760 mal gelesen
Adidas kann sich lohnen
Adidas ist nach der US-amerikanischen Firma Nike der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt (nach Umsatz). Geht man nach den Mitarbeiterzahlen ist Adidas sogar die Nummer 1 mit knapp 40.000 Mitarbeitern, während Hauptkonkurrent Nike gerade mal mit zirka 30.000 Mitarbeitern aufwarten kann. Aber wie jeder weiß, ist die Anzahl der Mitarbeiter nicht entscheidend, wenn es um den kommerziellen Erfolg eines Unternehmens geht. Deshalb möchte ich mit diesem Artikel die Frage erörtern, ob sich eine Investition in Adidas Aktien lohnt.
Daher will ich einzeln auf die verschiedenen Faktoren eingehen, die zum Kauf bewegen könnten:


Analystenkommentare

Die Kommentare der Analysten bezüglich der Adidas Aktie sind weitgehend positiv. Vor allem werden hier die positiven Zahlen für das erste Quartal und die kommende Fussballweltmeisterschaft in Südafrika angeführt. Auch die zuletzt sehr positiven Entwicklungen bei der US-amerikanischen Tochter Reebok werden sehr gelobt. Einige Analysten sind allerdings auch der Ansicht, dass das Kurspotenzial der Adidas Aktie Aufgrund der starken Steigerungen in den letzten Wochen bereits weitgehend Ausgeschöpft sei (Anstieg von 36 € Mitte Februar auf 45€ Ende April).


Fundamentale Daten

Kurs-Gewinn-Verhältnis:
Im Jahr 2009 betrug das Kurs-Gewinn-Verhältnis im Mittel ca. 32, dieser relativ hohe Wert war vor allem auf das niedrige Ergebnis/Aktie von nur 1,17€ zurückzuführen. Für das Jahr 2010 ist allerding von einem Gewinn von 2,29€ pro Aktie auszugehen. Damit würde das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf ungefähr 18 sinken. Dieser Wert ist zwar nicht überagend gut, spricht aber auch eindeutig nicht gegen einen Kauf der Aktie, zumal das Kurs-Gewinn-Verhältnis des Hauptkonkurenten Nike ähnlich hoch ist.


Produktportfolio

Auf einem Markt der so stark von Innovationen lebt, wie der Sportartikelmarkt scheint Adidas sehr gut aufgestellt. Mit der neuen Kollektion besitzt das Unternehmen innovative, neue Produkte, die hohe Umsätze und Gewinne und damit die Unternehmensexistenz langfristig sichern (sogenannte Question Marks bzw. Stars). Mit den bereits etablierten Produkten besitzt die Firma außerdem sehr Umsatzstarke Milchkühe (Milk cows), die den Hauptumsatz ausmachen. Alles in allem zeigt Adidas ein sehr ausgewogenes und innovatives Produktportfolio, das den Vergleich mit dem Marktführer nicht scheuhen braucht.


Fussball Weltmeisterschaft

Auch die Fussball Weltmeisterschaft in Südafrika kann, zumindest kurz- bis mittelfristig ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche Investition sein. Hier zeigt sich nämlich besonders Adidas große Stärke im Bereich Fussball, denn nicht nur der offizielle WM-Ball stammt von Adidas. Adidas ist gleichzeitig auch der Hersteller der die meisten Nationalmannschaften mit Trikots ausstattet, darunter auch die Deutsche.


Fazit

Alles in allem denke ich das sich ein Investment in Adidas kurz-bis mittlefristig lohnen könnte. Ich sehe die Aktie mittelfristig bei ca. 48€, wenn der Aufschung anhält. Längerfristig konnte ich mir abervorstellen, dass wir mit einer leichten Korrekturbewegung zu rechnen haben. Wen das nicht abschreckt und bereit ist echtes Geld anzulegen, kann sich außerdem über eine attraktive Dividende freuen.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Adidas Aktie
Kurs: 181,80€     -0,7% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Monte-Cristo
Aktuell wird kein IPQ für Investor Monte-Cristo ermittelt.
Aktien-Portfolios von Monte-Cristo haben sich im
Ø 23% p.a. besser entwickelt als der DAX.