Kommentar vom 09.04.14
InvestorHeidebimbam
Bewertung:
Mehr als 20 Bewertungen
hervorragend10%
sehr interessant66%
interessant14%
mittelmäßig9%
uninteressant0%
Bisher 693 mal gelesen
- jetzt billig zu haben!
Nachdem Südzucker gestern eine Gewinnwarnung herausgegeben hat, fielen die Aktien des Konzerns um über 20% auf rund 16€. Die Ratings der Aktie wurden stark reduziert, so sieht beispielsweise Independent Research das Kursziel nunmehr bei 12€. Zuvor war dies 17€ gewesen.

Nun stellt sich natürlich die Frage: Ist dieser massive Kursverfall gerechtfertigt oder wird es bald zu einer Konsolidierung mit folgender Gegenreaktion kommen?

Gleich vorweg: Charttechnisch sieht die Situation zunächst kathastrophal aus: alle Unterstützungslinien sind durchbrochen, die Aktie ist auf einem 4-Jahrestief. Demnach ist eine Konsolidierung an einer Unterstützungslinie unmöglich. Allerdings hat das weite Entferntsein jeglicher Chartlinien auch seine guten Seiten: Kommt es zu einem Anstieg, so ist die Aktie nicht so leicht zu stoppen.

Fundamentale Werte sprechen deutlich für einen baldigen Turnaround. Denn vor allem das Kurs-Umsatz Verhältnis von 0,4 und Kurs-Buchwert Verhältnis von 0,6 sprechen für die deutliche Unterbewertung der Aktie. Auch ist der Börsenwert des Konzerns, der momentan 3mrd Euro beträgt, bei einem Eigenkapital von 4,8mrd Euro nicht ganz nachzuvollziehen, da es ja keineswegs so ist, dass Südzucker Verlust macht. Immerhin 200mio Euro Gewinn, so lautet die jetztige Prognose.

Allerdings sieht das Zuckergeschäft in Europa, das für die Gewinnwarnung verantwortlich gemacht wird auch nicht gerade prickelnd aus. Vor allem der harte Wettbewerb und der Preiskampf der Discounter macht Südzucker zu schaffen. Es besteht aber auch die Möglichkeit auf neue Impulse, z.B. durch Akquisitionen im EU-Ausland. Auf längere Sicht sollte Südzucker trotz der jetzigen Misslage zu den Profiteuren des Markts zählen.

Kurzfristig scheint eine Bodenbildung um 16€ möglich, auf deren Basis die Aktie zu einem Turnaround ausholen könnte. Einen weiteren Absturz halte ich trotz der niedrigen Kursziele für ziemlich unwahrscheinlich, wenn auch für nicht auszuschließen. Langfristig gilt eine Erholung als ziemlich wahrscheinlich, ein Totalverlust ist ausgeschlossen.

Fazit:
Südzucker stellt eine recht sichere aber dennoch vielversprechende Investitionsmöglichkeit dar. Risikobereite Investoren sollten sofort ein Investment wagen, wohingegen der konservative Investor besser eine Bodenbildung abwartet. Ich habe selbst schon ein Investment gewagt und setzte auf einen baldigen Rebound. Wer kein Investment wagen möchte, sollte die Aktie zumindest zu seiner Watchlist hinzufügen.

Viel Erfolg beim weiteren Investieren, Investor Heidebimbam

Quellen:
http://www.shareribs.com/rohstoffe/soft-commodities/news/article/suedzucker_faellt_nach_gewinnwarnung_auf_4_jahrestief_id102546.html
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=80082
http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/Suedzucker-Absturz-ins-Bodenlose-n5631202.html
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Südzucker Aktie
Kurs: 18,29€     -0,5% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Heidebimbam
Investor
Rangliste
136. Rang
Investor
Performance
IPQ 176
Aktien-Portfolios von Heidebimbam haben sich im
Ø 14% p.a. besser entwickelt als der DAX.