Analyse zur Aktie STADA Arzneimittel

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 820 mal gelesen
Am 09.04.14
von OktiEdda
zu STADA Arzneimittel

Boden schon erreicht?

Keine erfreulichen Zeiten für die STADA-Aktionäre. Bei insgesamt eher freundlichem Gesamtmarkt ging es seit etwa einem halben Jahr kontinuierlich bergab, seit der Kursspitze Ende November um fast 30% und auf Jahressicht hat man fast gar nichts gewonnen.

Entsprechend trübe sieht das Chartbild aus. Jetzt wurde sogar die 30€-Linie gerissen. Drohen verstärkte Verluste oder handelt es sich um eine Bärenfalle? Alles der Krimkrise geschuldet und warum überhaupt? Alle Übernahmephantasien in Luft aufgelöst? Fragen über Fragen.

Zunächst einmal etwas ausgeholt:
Stada ist ein Unternehmen, das pharmazeutische Produkte herstellt. Dabei betreibt man im Wesentlichen keine eigene Forschung, sondern konzentriert sich auf patentfreie Wirkstoffe. Ca. 2/3 des Umsatzes entspringen dem Generikabereich ("Nachbauten"), der Rest sind Markenprodukte.

Das Geschäftsjahr 2013 verlief sehr erfolgreich: bei einem um 10% auf 2 Mrd angewachsenen Umsatz stieg der Gewinn sogar um 40% an - auf gut 2€ je Aktie. Laut Ausblick erwartet man auch im laufenden Jahr leicht ansteigende Zahlen.
Bis in den Herbst 2013 zog der Aktienkurs entsprechend mit. Seit dem Tief von 14€ im Oktober 2011 konnte er sich binnen nur zwei Jahren glatt verdreifachen.

Auch wenn die Chartanalysten auf Godmodetrade seit Jahresanfang immer wieder den Kursverfall als Chance sehen wollten, der Umschwung will einfach nicht kommen.

Russland ist ein bedeutender Markt für STADA, etwa 25% des Umsatzes wird hier erwirtschaftet. Da schürt die Krimkrise nicht nur Boykottängste, vor allem der schwache Rubel könnte die Gewinne empfindlich anknabbern. Entsprechend wenig angesagt ist die Aktie im Moment. Gespannt wartete man also auf die Bilanzpressekonferenz am 27.3.

Tja, und da musste man die Prognosen etwas zurückfahren. Doch keineswegs erwartet man Verluste, es blieb bei den o.a. leichen Gewinnzuwächsen. Kein Grund also, so auf die Aktie...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
STADA Arzneimittel Aktie
Kurs: 79,26€     0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor OktiEdda
Investment
Talent
IPQ 87
Investor
Rangliste
2022. Rang
Die Portfolios von OktiEdda haben sich pro Jahr
um 3,7% schlechter entwickelt als der Aktienindex.