Kommentar zur Aktie Samsung Electronics

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 820 mal gelesen
Am 21.04.14
von homooeconomicus
zu Samsung Electronics

Ein solider Konzern.

Über den Konzern

Samsung ist heute vor allem als Elektronikonzern bekannt. Ursprünglich wurde das Unternehmen aber 1938 von Lee Byung-Chull als Lebensmittelladen gegründet (2). Nach dem Koreakrieg stieg die Firma in die Baubranche und die Nahrungsmittelverarbeitung ein. Samsung war zeitweilig ein umfassender Konzern, der vom Fernsehsender bis zur Lebensversicherung so gut wie alle Bereiche des menschlichen Lebens abdeckte. Nach der Asienkrise von 1990 musste der Konzern sich von vielen Tochterfirmen trennen und es setzte ein Konzentrationsprozess ein. Heute ist der Bereich der Elektroherstellung der wichtigste Teil des Großkonzernes, Samsung dominiert mit seinen Smartphones zum Beispiel den deutschen Handymarkt (1), aber der Konzern beschäftigt sich auch mit Maschinenbau, Automobilen, Versicherungen, Großhandel, Immobilien und Freizeit (2).
Diese starke Diversifikation des Konzernes sehe ich als große Stärke an, da der Konzern sich somit nicht von der Entwicklung in einer seiner Sparten alleine abhängig macht. Samsung erinnert somit an das Bild des Tausendfüßlers, das der Investmentberater Bodo Schäfer als Metapher für Aktienfonds entwickelte: dem Tausendfüßler kann auch mal ein Bein abbrechen, er wird dennoch weiterlaufen weil er genug andere Beine hat die ihn tragen (3). Dasselbe könnte man auch über Samsung mit seinen tausend Geschäftsbereichen sagen.


Samsung fundamental betrachtet.

KGV (= Kursgewinnverhältnis)
Das Kursgewinnverhältnis von Samsung beträgt aktuell 6,1 (4). Dieses KGV ist sehr niedrig. Es entspricht einer für Aktien sehr guten Gewinnverzinsung von 16,39 %.

Gewinnentwicklung (4)

2009: 9.761 Millionen €
2010: 16.147 Millionen €
2011: 13.359 Millionen €
2012: 23.841 Millionen €
2013: (30.211 Millionen €) erwartet

Die Gewinnentwicklung von Samsung ist sowohl dynamisch als auch wachsend. Trotz des leichten Einbruchs in 2011 sind die Gewinne vorhersagbar und entwickeln sich dynamisch in die richtige Richtung. Den Gewinnen nach ist Samsung derzeit ein kerngesundes Unternehmen.


Dividende
Derzeit zahlt Samsung keine Dividende, daher ist dies kein Kaufgrund.



Das Börsenumfeld

Da bei Informunity die Performance relativ zum DAX bemessen wird ist ein Vergleich des DAX mit der Heimatbörse von Samsung dem südkoreanischen Kospi-Index spannend. Sowohl der DAX (5), als auch der südkoreanische Kospi (6) verloren im Rahmen der Finanzkrise von 2007-2009 massiv an Wert. Beide Indices gaben in dieser Zeit etwa die Hälfte ihres Wertes ab (5)(6), der DAX verlor von 8000 auf 4000 Punkte, der Kospi von 2000 auf 1000 Indexpunkte. Beide Indices erholten sich auch wiederum von diesem Absturz und erreichten alte Höchststände, wobei der Kospi aktuell nur bei seinen Niveaus von vor der Krise notiert, während der DAX mit 9409 Zählern erneut auf Rekordjagd ist. Vom Chartbild her scheint der Kospi solider, weil der Index seit 2011 eine Seitwärtsbewegung vollzieht (6) während der DAX seit 2012 auf Rekordjagd ist (5).

Vergleicht man den aktuellen Median-KGV deutscher Aktien (7) mit asiatischen Aktien (8) (allerdings nicht nur des Kospi) so sind die Werte mit DAX-KGV: 18,6 zu asiatischer KGV 18,3 nahezu identisch.



Fazit
Samsung ist ein stabiler Konzern, der gerade durch die Diversifikation über verschiedene Branchen hinweg belastbar erscheint. Der Konzern weist Jahr für Jahr sowohl wachsende als auch stabile Gewinne aus, was die Stabilität und Dynamik des Geschäftsmodells wiederspiegelt. Das attraktive KGV und die stabilen Gewinne sind wichtige Kaufgründe neben dem sowohl soliden als auch mit Smartphones zukunftsweisendem Geschäft.


Daher meine Empfehlung hier: Kaufen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quellen:

(1)http://www.wiwo.de/unternehmen/it/smartphone-samsung-dominiert-den-deutschen-handymarkt/9751808.html

(2) http://de.wikipedia.org/wiki/Samsung

(3) http://www.bodoschaefer.de/

(4) http://www.informunity.de/sd/STID-361/Aktie-Samsung-Electronics.htm

(5) http://www.onvista.de/index/DAX-Index-20735?ID_NOTATION=20735&MONTHS=120#chart

(6) http://www.onvista.de/index/KOSPI-Index-8313326?ID_NOTATION=8313326&MONTHS=120#chart

(7) http://www.informunity.de/stock_overview.p?HID=S12&NS=0&VT=B&SC=C3&SID=0

(8) http://www.informunity.de/stock_overview.p?HID=S18&NS=0&VT=B&SC=C3&SID=0

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Samsung Electronics Aktie
Kurs: 721,00€     -5,6% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
homooeconomicus
Investor
Rangliste
42. Rang
Investor
Performance
IPQ 196
Portfolios von homooeconomicus haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos