Analyse zur Aktie Südzucker

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 1270 mal gelesen
Am 11.07.14
von Karakara
zu Südzucker

Zucker-süß geträumte Trading-Strategie # Update 17.07.2014

Update: siehe unten

Südzucker: Zucker-süß geträumte Trading-Strategie mit Pfeffer.

Südzucker (SZ), ein Zusammenschluss von fünf regionalen Zuckerfabriken (im Jahre 1926) ist heute der größte europäische Zuckerproduzent und einer der größten Nahrungsmittelkonzerne Deutschlands.

Geschäftsfelder sind
Zucker (52% / 66%)
Spezialitäten (24% / 19%)
Frucht (15% / 10%)
CropEnergies (9% /5%)

(Umsatzanteil in % / Operatives Ergebnis nach Steuern in %)
[1]

Im Vorfeld zu der bevorstehende Dividendenzahlung am 18.07. hatte der SZ- Kurs das Tal der Tränen bereits verlassen und…
wie sollte es anders kommen applaudierten die Chartgurus zur Bodenbildung und zum Rebreak, verbunden mit einer kleinen shortsqueeze. Chartgurus träumen jetzt weiter auf Basis des robusten Unterstützungsbands bei 14 EUR mit einem Anstiegspotential um die 17/18 EUR und raten zu einem Stopp-Loss, bei ca. 13,50 EUR. (13,0o EUR Div bereinigt)

Nüchterner sieht es da der Vorstandschef Wolfgang Heer, der nach den Q1-Zahlen beim Umsatz im Geschäftsjahr 2014/15 anstelle von 7,7 Mrd. mit 7,0 Mrd. Euro rechnet. Der operative Gewinn soll um 70 Prozent auf rund 200 Mio. Euro einbrechen.

Dies haben die Analysten dankbar aufgenommen auf und setzen die Aktie aktuell weiter auf Sell mit Kurszielen um die 12 EUR.

Das Auslaufen des Zuckermarktordnung in der EU Ende September 2017 sorgt zusätzlich für negative Gewinnaussichten. Mit Blick auf die Denkweise der EU-Politik in 3 Jahren unterstelle ich mal, dass die Zuckermarktordnung erneut / (stark) modifiziert verlängert. wird und so die Subventionen erhalten bleiben.

Beim Blick auf den Buchwert (HGB-Bilanz vs. IAS-Bilanz) tue ich mich schwer, (z.B. Goodwill)
(die Buchwert-Spanne reicht dann von 12-18 EUR - nehme ich die Mitte, dann liegt der Buchwert konserativ bei 15 EUR). Mit einen KBV von um...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.