Kommentar zur Aktie Rocket Internet

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 690 mal gelesen
Am 07.12.14
von homooeconomicus
zu Rocket Internet

Black Box mit durchwachsenen Zahlen

Die Quellenangaben immer in Klammern im Text als Zahl.


1. Über das Unternehmen

Rocket Internet ist eine Startup-Schmiede oder um ein anderes Wort zu gebrauchen, ein Internet-Inkubator. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Start-Ups im Internet groß zu machen. Das ganze Unternehmen scheint mir zweischneidig.
Pro: es ist klar erkennbar, dass das Internet DER Supertrend der Gegenwart ist, der sich absehbar immer noch ausweiten wird. Unternehmen wie Google, Facebook und Amazon sind längst Großkonzerne von hohem Wert geworden, das Internet ist im Alltag und Arbeitsleben längst unverzichtbar.
Kontra: Das Unternehmen gleicht wegen seiner Heterogenität einer Black Box - man weiß nicht so recht, was GENAU in dem Unternehmen vorgeht wegen der Vielzahl an Beteiligungen.

Rocket Internet brachte zum Beispiel Zalando, Groupon, Westwing und eDarling hervor (1). Groupon zum Beispiel hat noch nie Gewinne gemacht, dafür wachsen die Umsätze unentwegt (2). Auch der Online-Händler Zalando ein weiterer Ableger von Rocket Internet machte von 2010 bis 2013 ausschließlich Verluste.

Es besteht also die unangenehme Möglichkeit, dass das Unternehmen einfach an die Börse ging um viel Geld einzusammeln, dass in einem bunten Feuerwerk überwiegend lebensuntauglicher Unternehmen verbrannt wird. Auch wenn es für ein abschließendes Urteil zu früh ist, muss man dies Szenario als theoretische Möglichkeit im Hinterkopf behalten.

Dabei ist der Kritikpunkt für mich nicht das Geschäftsfeld Internet an sich, oder Geld in risikobehaftete aber chancenreiche Geschäftsmodelle zu stecken, sondern, dass es so viele verschiedene Subunternehmen sind, dass man die Erfolgsaussichten Von Rocket Internet als Ganzes kaum einschätzen kann. Organischer scheint es, wenn ein Startup zunächst eine Kernkompetenz ausbaut – die Suchmaschine bei Google, das Freundschaftsnetz bei Facebook z.B. - um sich dann neue Geschäftsfelder nach und nach zu erschließen, statt überall und nirgends dabei zu sein.

===========================================================================

2. Rocket Internet fundamental betrachtet.

KGV (= Kursgewinnverhältnis)
Das Kursgewinnverhältnis von Rocket Internet beträgt aktuell 45,72 (3). Dieses KGV ist als hoch anzusehen. Es entspricht einer für Aktien unattraktiven Gewinnverzinsung von 2,19 %.

Gewinnentwicklung (3)

2014: 1,19 €/Aktie
2015: - 1,30 €/Aktie erwartet
2016: - 0,58 €/Aktie erwartet

Anmerkung: Da wegen dem Börsengang der Firma keine historischen Zahlen vorliegen kann man nur mit den Gewinnprognosen für die Zukunft arbeiten. Diese sind von vorneherein weniger aussagefähig aber nicht völlig uninteressant.

Onvista rechnet damit, dass die Firma ab 2015 nur Geld verbrennen wird, wenn auch mit fallender Tendenz. Auch die Cashflowzahlen von 2014 bis 2016 sind durchweg negativ (3), was bedeutet, dass die Firma Geld vernichtet.

Dividende
Die Dividendenrendite für das Jahr 2014 beträgt 0,99 % (3). Diese Dividendenrendite ist gering, ist also kaum als Kaufgrund zu werten.

===========================================================================

3. Fazit

Das Unternehmen verbrennt ausweislich seines negativen Cashflows derzeit Geld und dies wird laut Analystenschätzungen auch noch einige Jahre weiterhin tun (3). Das KGV ist unattraktiv, die Dividendenrendite gering.
Wegen der Vielzahl an Beteiligungen sind die Perspektiven praktisch überhaupt nicht einzuschätzen, da man dazu jede einzelne Beteiligung analysieren müsste. Meine Stichprobe von 2 Gründungen ist negativ.

Es gibt fundamental keine Gründe zu Kaufen, zusätzlich ist die Gesamtprognose für das Unternehmen wegen der Vielzahl der Beteiligungen unmöglich zu machen. Wegen dieser extrem geringen Bewertbarkeit bei schlechten Zahlen kann man nur von einem Kauf abraten.


Daher meine Empfehlung hier: Verkaufen.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quellen:
(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Rocket_Internet

(2) http://www.informunity.de/sd/STID-447/Aktie-Groupon.htm

(3) http://www.onvista.de/aktien/fundamental/Rocket-Internet-Aktie-DE000A12UKK6

Anmerkungen
CashGod am 25.12.14 11:01 Uhr
Naja, insgesamt ein ganz guter Artikel :)
homooeconomicus am 09.12.14 13:26 Uhr
Gewinne macht Groupon bislang jedenfalls so oder so nicht.
OktiEdda am 08.12.14 08:18 Uhr
Rocket brachte Goupon hervor? Da hast du aber schlecht recherchiert. In Wirklichkeit haben die Samwer-Brüder- wie so oft - in Deutschland einen Clone geschaffen der erwartungsgmäß von Groupon übernommen wurde. Deher ist man an Gr. beteiligt :D'
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Rocket Internet Aktie
Kurs: 20,83€     -1,4% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
homooeconomicus
Investor
Rangliste
45. Rang
Investor
Performance
IPQ 195
Portfolios von homooeconomicus haben sich im
Ø 3% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos