Analyse zur Aktie Amazon

Als sehr interessant bewertet
90 Bewertungen ∙ 1440 mal gelesen
Am 02.10.15
von HerrInvestment
zu Amazon

Mega e-Boom!

0. Vorwort
1. Reaktion auf die aktuellen Quartalszahlen
2. 20 Jahre Amazon
3. Amazon und seine Strategie
4. Fundamentale Daten
5. Ausblick
6. Fazit
7. Quellen

0. Vorwort
====================
Verspielt Amazon gnadenlos Geld und Vertrauen der Anleger und Eigentümer von Amazon.com ?
Dieser Frage möchte ich mich nach den Q2-Zahlen auf der Ergebniskonferenz am Donnerstag 24.07. nähern und in Bezug auf informunity mindestens für die Watch-List empfehlen. Zusätzlich würde ich mich über eine Bewertung freuen.
Viel Spaß beim Lesen.


1. Reaktion auf die aktuellen Quartalszahlen
====================
Der Stein des Anstosses: Das operative Ergebnis endet mit einem Nettoverlust von 126 Mio US-Dollar doppelt so hoch wie von Analysten erwartet . Der Ausblick auf das laufende Quartal (Juli-Sep) ? - Ein Verlust von 410-810 Mio US-Dollar.
Enttäuschte Anleger zogen am folgenden FR. die Reißleine - Der Kurs sinkt um 10 % und sorgt entsprechend für Schlagzeilen:


Hoher Verlust: Amazon verschreckt seine Aktionäre [Spiegel Online]
[1]
Amazon-Verluste verärgern Anleger [FAZ.Net]
[2]
Amazon schockt Aktionäre [manager magazin online]
[3]
Gewaltige Verluste bei Amazon – Aktie bricht ein - [Die Welt]
[4]
Bezoz' Strategie ärgert Aktionäre [n-tv]
[5]
Börse schockiert: Amazon macht plötzlich Verluste! [BILD]
[6]


2. 20 Jahre Amazon
====================

Als der Computerwissenschaftlers Jeff Bezos 1994 das Finanzunternehmen D. E. Shaw & Co. verließ, um
seine Idee eines elektronischen Buchgeschäfts allein weiterentwickeln zu können, wurde der Grundstein für das heutige Imperium vom Amazon.com gelegt. Nach dem ersten Buchverkauf im Juli 1995 im US-Bundesstaat Washington als Online-Buchhandlung folgte im Oktober 1995 die heutige Plattform mit der URL...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.